Meldung vom 12. Juli 2018

Öffnung der Wanner Fußgängerzone:

Die Fußgängerzone in Wanne wird testweise für ein Jahr für den Radverkehr freigegeben. Den entsprechenden Auftrag erhielt die Stadtverwaltung von den politischen Gremien. Die einjährige Testphase startet voraussichtlich am Ende des ersten Quartals 2019.

„Das macht Sinn, denn dann beginnt so langsam die neue Fahrradsaison“, betont Margarethe Kreutzmann. Die städtische Radverkehrsbeauftragte weist also ausdrücklich daraufhin, dass die komplette Freigabe für den Radverkehr noch nicht begonnen hat und eine Befahrung außerhalb der schon bestehenden Regelung verboten ist.

Auch die Projektgruppe Radverkehr, die sich zweimal im Jahr trifft, hat bei ihrer Tour mit Margarethe Kreutzmann am Mittwoch, 11. Juli 2018, einen Abstecher zur Fußgängerzone eingelegt. Über die Situation informierten sich: Ulrich Syberg (SPD), Andreas Barzik (CDU), Bernd Schröder (Piraten-AL), Klaudia Scholz (Die Linke), Josef Becker (Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr), Peter Mehmke (Polizei) und Michael Marquardt (Verkehrsaufsicht).

Die Öffnung der Fußgängerzone wird mit einer Kampagne zum achtsamen Miteinander begleitet. Im Oktober wird die Verwaltung eine Ausschreibung für ein externes Planungsbüro für die Evaluierung veröffentlichen. Nach der einjährigen Testphase werden die Ergebnisse den politischen Gremien vorgestellt.