Meldung vom 26. November 2018

Fortbildung des Integrationsrats mit Staatssekretärin

Der Integrationsrat der Stadt Herne hat sich am Samstag, 17. November 2018 zum Schwerpunktthema des Jahres 2018 „Alltagsrassismus“ mit der NRW-Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, getroffen.

Sie war auf Einladung des Integrationsrates ins Herner Parkhotel gekommen, um den Austausch des Gremiums mit einem Impulsreferat zu begleiten. Die gut zwanzig Teilnehmer nutzten im Anschluss an den Vortrag die Gelegenheit zu einer angeregten und interessierten Diskussion und einem Erfahrungs- und Meinungsaustausch mit Serap Güler. Sie sagte zu der Veranstaltung: „Jede Demonstration gegen Menschen mit Einwanderungsgeschichte ist eine zu viel und unterstreicht, wie wichtig die Arbeit des kommunalen Konfliktmanagements ist. Die Landesregierung setzt sich konsequent gegen jede Form von Rassismus und Intoleranz ein. Dabei spielt auch das bürgerschaftliche Engagement eine zentrale Rolle.“ Muzaffer Oruc, Vorsitzender des Integrationsrates erklärte: „Für das diesjährige Thema des Integrationsrates ‚Alltagsrassismus‘ konnten wir mit der Staatssekretärin Serap Güler als Referentin ein echtes Highlight setzen. Es war in jeder Hinsicht eine qualitativ hochwertige und erfolgreiche Fortbildungsveranstaltung.“