Meldung vom 01. Februar 2019

Nachrichten aus den Partnerstädten - Grünes Licht für Herne-Luzhou

Nach der Provinzregierung Sichuan hat nun auch die Zentralregierung in Peking die Freigabe für die Städtepartnerschaft Herne-Luzhou gegeben. Das chinesische Neujahr – der 4. Februar läutet das Jahr des Erd-schweins ein – soll dann mit Begegnungen und Arbeitsgruppen begangen werden.

Schon im Februar planen die beiden Städte erste Abstim-mungsgespräche. Luzhou ist eine Stadt im Südosten der chinesischen Provinz Sichuan. Sie liegt am Zusammenfluss des Jangtsekiang und Tou Jiang, hat eine Fläche von 12.234 km² sowie 4.285.000 Einwohner.

Bürgermeister wird auch Gouverneur

Der Bürgermeister aus Belgorod, Konstantin Polezhaew, hat jetzt einen erweiterten Wirkungskreis: Er ist zum stellvertretenden Gouverneur des Gebiets Belgorod berufen worden.

Hazinedar kandidiert nicht

Die CHP in Hernes Partnerstadt Besiktas hat sich entschieden, in der Kommunalwahl 2019 im März nicht mit Murat Hazinedar anzutreten. Seine Suspendierung dauert an. 2016 hatte das türkische Innenministe-rium den Bürgermeister des zentralen Stadtteils Besiktas abgesetzt. Er war Politiker der Oppositionspartei CHP.