Meldung vom 01. April 2019

Timur Kaliullin spielte erfolgreiche Konzerte

Der Organist Timur Kaliullin aus Belgorod spielte am 26. März in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche am Regenkamp sowie am 27. März in der Marienkirche in Eickel je ein einstündiges Konzert.

Die Konzerte wurden von je 50 Besuchern gehört. Neben den klassischen Interpretationen von beispielsweise Johann Sebastian Bach präsentierte der mehrfach international ausgezeichnete Organist auch Eigenkompositionen, die die interessierten Zuhörer verblüfften.

Zuletzt hatte Timur Kaliullin, der seine Konzertreise nun in der Russischen Föderation fortsetzt, bereits in 2017 seine Partnerstadt Herne besucht.

„Es hat mir viel Spaß gemacht in diesen Kirchen zu spielen. Jede Orgel ist von ihrer Beschaffenheit und vom Klang unterschiedlich. Jedes Konzert ist daher für mich ein besonderes Erlebnis“, erklärte Timur Kaliullin Mitgliedern der Sektion Belgorod des Partnerschaftsvereins Herne. Weitere Konzerte in Herne sind bereits in Planung.