Meldung vom 07. Mai 2019

Auf die Plätze, fertig, los – Kleine Gärtner ganz groß in der Kita Am Weustenbusch

Woher kommt das Gemüse auf unserem Teller? Schmeckt Schokoladenminze nach Schokolade? Was braucht eine Pflanze zum Wachsen? Diesen Fragen gehen Kinder, Eltern und Fachkräfte aus der städtischen Kita Am Weustenbusch nach.

Ende April halfen Eltern und Kinder bei dem Bau eines Hochbeetes. Fleißig wurde gesägt, gehämmert, gebuddelt und gepflanzt. Entstanden ist der Mittelpunkt eines „Gartenprojektes“, mit dem sich die Kinder derzeit beschäftigen. Dies war ein besonderer, gemeinsamer Moment für Eltern und Kinder, der viele neue Erfahrungen mit sich brachte.Das Projekt sensibilisiert für die Herkunft von Lebensmitteln und die Vielfalt von regionalen Obst – und Gemüsesorten. Die Kinder erhalten einen Zugang zum Thema „gesunde Ernährung“ und lernen mit allen Sinnen. Täglich staunen die Kinder nun über das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen, pflegen das Hochbeet und freuen sich schon jetzt auf die Ernte.