Meldung vom 16. Mai 2019

Minister Laumann lobt Herner Verwaltung

Das Herner Projekt „First Mover für mehr Lebensqualität“ ist in die Landesinitiative Gesundes Land Nordrhein-Westfalen des NRW-Gesundheitsministeriums aufgenommen worden. Das hat Minister Karl-Josef Laumann Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda in einem Brief mitgeteilt. Das Ministerium bewertet „First Mover“ als vorbildlich für die Entwicklung des Gesundheitswesens im Land.

„Für Ihr Engagement um eine beispielhafte Verbesserung unseres nordrhein-westfälischen Gesundheitswesens danke ich Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausdrücklich“, schreibt Laumann.

Der Fachbereich Gesundheit der Stadt Herne hat 2017 den Zuschlag für eine Landesförderung des Modellprojektes „Herne als First Mover für mehr Lebensqualität“ erhalten. Vom Landeszentrum Gesundheit NRW erhält die Stadt bis 2021 insgesamt 200.000 Euro, um im Pilotquartier Wanne-Süd gesundheitsförderliche und präventive Maßnahmen anzustoßen.

Informationen zum Projekt First Mover :