Meldung vom 08. Juli 2019

Neu gegründete ZWAR Gruppe „Wanne-Süd“ trifft sich wieder am Dienstag, 9. Juli 2019

ZWAR steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“. Mit dem Eintritt in den Ruhestand gehen zahlreiche persönliche Veränderungen einher: Berufliche Kontakte und Verpflichtungen fallen weg, die Kinder ziehen aus und gründen eigene Familien ...

Um dem Gefühl der Einsamkeit und Isolation vorzubeugen, kommen Gleichgesinnte je nach Interessenslage zu Themengruppen zusammen, entdecken gemeinsam Neues, probieren einmal etwas Anderes aus oder knüpfen einfach neue Kontakte um sich auszutauschen. Es handelt sich um ein lockeres Netzwerk an Gleichgesinnten, ohne feste Vereinsstrukturen.

Nach der Gründungsveranstaltung dieses Netzwerkes am 12. Juni 2019 fand das erste Basistreffen am 25. Juni 2019 statt – dem heißesten Tag des Jahres. Trotz der hohen Temperaturen an diesem Tag fanden dennoch einige Interessierte den Weg zum DRK Herne und Wanne-Eickel e. V.. Viele Ideen und Vorschläge wurden geäußert, eine erste Kleingruppe verabredete sich zu einem gemeinsamen Spaziergang durch das Quartier.

Gerne können noch Neugierige und interessierte Menschen dazukommen und das Netzwerk ergänzen. Das Angebot ist kostenfrei und es enstehen keinerlei Verpflichtungen für Sie. Sie sind herzlich eingeladen, sich einzubringen und das Netzwerk mit aufzubauen. Gesucht werden zum Beispiel Gleichgesinnte für Fahrrad-Touren, zum Wandern, für gesellige Spieleabende oder einfach nur zum gemeinsamen Eisdielen-Besuch.

Die nächsten Treffen finden statt am Dienstag, 9. Juli 2019 und Dienstag, 23. Juli 2019 jeweils ab 18 Uhr. Danach geht es im vierzehntägigen Rhythmus weiter.

Treffpunkt ist das Gebäude des DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel in der Harkortstraße 29, 44652 Herne.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Petra Urban (DRK) unter 0 23 25 / 9 69 15 26 oder Kerstin Fischer-Friedhoff (Inklusionsbüro Stadt Herne) 0 23 23 / 16 - 34 51.

Wir freuen uns auf Sie!