Meldung vom 24. Juli 2019

Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse „durchSTARten“ findet am 5. September 2019 in Bochum Langendreer statt

Das Netzwerk Arbeit & Inklusion Mittleres Ruhrgebiet veranstaltet am 5. September 2019 in Kooperation mit dem Integrationsfachdienst Bochum-Herne, den LWL-Förderschulen in Bochum-Langendreer sowie mit der Agentur für Arbeit Bochum die Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse „durchSTARten“ im LWL-Schulungszentrum, Hauptstraße 163, 44892 Bochum.

Ziel der Börse ist es, Schülerinnen und Schülern der Förderschulen sowie der Schulen des gemeinsamen Lernens in Bochum mit potentiellen regionalen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern aus Handel, Handwerk und Dienstleistung zusammenzubringen. Die Börse findet von 9 bis 13 Uhr statt.

„durchSTARten" ist eine Ausbildungsplatz- und Berufsinformationsmesse für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf der Klassen 9 und 10.

Unternehmen aus der Region stellen sich, ihre Tätigkeit und ihre Ausbildungsberufe künftigen Auszubildenden durch persönliche Gespräche, Präsentationen oder Arbeitsproben vor.

Abgerundet wird die Messe von einem Rahmenprogramm mit Talentparcours, 3D-Druck­Workshop, Bewerbungsmappencheck und Virtual-Reality-Brillen zum Erleben eines ersten Ausbildungstages.

Das Netzwerk Arbeit und Inklusion, der Integrationsfachdienst Bochum-Herne und die Agentur für Arbeit Bochum stehen für Fragen zum Thema Inklusion und zu Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Informationen unter Telefon 02 34 / 64 08 30 95 oder E-Mail durchstarten@arbeit-inklusion-ruhr.de .