Meldung vom 24. Juli 2019

Fische werden aus Teichen geholt

Der Fachbereich Stadtgrün lässt ab Freitag, 26. Juli 2019, die Teiche im Ostbachtal und im Dorneburger Park abfischen. Aufgrund der Witterungsverhältnisse verringert sich der Sauerstoffgehalt im Wasser so stark, dass ein Überleben der Fische in den Gewässern nicht mehr gewährleistet werden kann.

Die Befischung erfolgt in Form einer sogenannten Elektroabfischung, die für die Tiere völlig unschädlich ist. Die Fische werden lebend eingefangen und – in Abstimmung mit der unteren Fischereibehörde bzw. mit Zustimmung des Landesfischereiverbandes NRW – in den Rhein-Herne-Kanal umgesetzt.