Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Rathaus / Bürgerservice / Bürgerdienste / Fahrerlaubnisbehörde

Fahrerlaubnisbehörde

Verwaltungsgebäude Südstraße 8 und 10

++ aktuelle Terminvergabe in der Fahrerlaubnisbehörde ++

  1. Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin! Kommen Sie nicht ohne Termin in die Führerscheinstelle. Wir können nur Anliegen mit vorheriger Terminvereinbarung bearbeiten. Aufgrund des hohen Anrufauskommens bitte möglichst online einen Termin vereinbaren. Beim Termin kann ausschließlich das gebuchte Anliegen bearbeitet werden.
  2. Langfristige Termine für die nächsten 4 Wochen sind weiterhin online oder telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 2580 buchbar. Sie können aber leider bereits ausgebucht sein. Jeden Montag werden um 13 Uhr Termine für eine weitere Woche freigeschaltet. Wenn Sie keine offenen Termine sehen, sind nur die nächsten 4 Wochen ausgebucht!
  3. Zusätzliche Termine werden derzeit freitags um 12 Uhr für die Folgewoche freigeschaltet. Diese sind zurzeit ausschließlich für den Umtausch von Papierführerscheinen der Jahrgänge 1953-1964 vorgesehen. Bitte keine anderen Anliegen buchen!
  4. Jeder abgesagte Termin wird unverzüglich wieder zur Verfügung gestellt. Bitte sagen Sie daher Termine ab, die Sie nicht wahrnehmen können. Nutzen Sie dafür den Ihnen zur Verfügung gestellten Änderungspin oder senden Sie eine Mail an: strassenverkehrsamt@herne.de
  5. In dringenden Angelegenheiten / Notfällen (dazu zählen zum Beispiel die Verlängerungen von Fahrerlaubnissen der Klassen C / D, Eintragungen der Berufskraftfahrerqualifikation sowie die zeitnahe Ausstellung von Fahrerkarten) wenden Sie sich bitte per E-Mail an strassenverkehrsamt@herne.de Wir kontaktieren Sie kurzfristig. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit nur für dringende Anliegen.
  6. Bitte beachten Sie, dass Ihnen erst 5 Minuten vor dem vereinbarten Termin Zutritt zum Gebäude gewährt werden kann. Wir bitten Sie, nach Erledigung ihres Anliegens das Gebäude umgehend zu verlassen.
  7. Benötigen Sie lediglich eine Karteikartenabschrift zur Ausstellung eines neuen Führerscheins bei einer anderen Führerscheinbehörde (zum Beispiel aufgrund des Führerschein-Pflichtumtausches), wenden Sie sich bitte per E-Mail an: strassenverkehrsamt@herne.de
  8. Ersterteilungsanträge von Fahrerlaubnissen und Ersterteilungsanträge von Fahrerlaubnissen "begleitetes Fahren ab 17" sollten möglichst über die Fahrschulen abgewickelt werden.
  9. Telefonisch sind die Mitarbeiter*innen der Fahrerlaubnisbehörde zu folgenden Zeiten erreichbar:
    Montag von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
    Dienstag von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
    Mittwoch von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
    Donnerstag von 13:30 Uhr bis 17:45 Uhr

Südstraße 8
Telefon: 0 23 23 / 16 16 39
Telefax: 0 23 23 / 16 22 84
E-Mail: strassenverkehrsamt@herne.de

Telefonisch sind die Mitarbeiter*innen der KFZ-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde zu folgenden Zeiten erreichbar:
Montag von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Dienstag von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Mittwochs von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Donnerstag von 13:30 Uhr bis 17:45 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten stehen die Mitarbeiter*innen im persönlichen Kundenkontakt und können keine Gespräche entgegennehmen.

Anliegen können ohne Termin nicht bearbeitet werden.

Telefonisch sind die Mitarbeiter*innen der KFZ-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde zu folgenden Zeiten erreichbar:
Montag von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Dienstag von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Mittwochs von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Donnerstag von 13:30 Uhr bis 17:45 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten stehen die Mitarbeiter*innen im persönlichen Kundenkontakt und können keine Gespräche entgegennehmen.


Zusatzinformationen:

  • Terminkunden für Zulassungs- und Fahrerlaubnisangelegenheiten melden sich bitte grundsätzlich an der Information in der Zulassungshalle an.
  • Sollten Sie innerhalb der reinen Terminbearbeitungszeit vorsprechen, ohne zuvor einen Termin vereinbart zu haben, kann ein noch freier Termin an der Information vereinbart werden.

Dienstleistungen

Für folgende Dienstleistungen können Sie unsere Online-Terminvergabe nutzen.

Ansprechpersonen zu den Dienstleistungen:

Frau Eitner
Telefon: 0 23 23 / 16 - 20 67

Herr Brehm
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 58

Frau Müller
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 78


Dienstleistungen mit vorhergehender telefonischer Rücksprache/Online-Terminvergabe

Für folgende Dienstleistungen können Sie unsere Online-Terminvergabe nutzen.

Ansprechpersonen zu den oben stehenden Dienstleistungen:

Frau Gazenbiler
Telefon: 0 23 23 / 16 20 71 (nur vormittags)

Frau Körl
Telefon: 0 23 23 / 16 20 72

Frau Vortmann
Telefon: 0 23 23 / 16 27 43


Für folgende Dienstleistungen vereinbaren Sie bitte unter der Rufnummer 0 23 23 / 16 - 26 91 telefonisch einen Termin.

  • Anerkennung und Überwachung von Fahrschulen
  • Genehmigung und Überwachung von Güterkraftverkehr- und Personenbeförderungsbetrieben

Die vorgesehenen Umtauschfristen für die grauen und die roten Papierführerscheine (sie wurden bis 1998 ausgestellt) hängen vom Geburtsjahr der Führerscheininhaber ab:

Vor 1953: bis 19. Januar 2033
1953 bis 1958 : bis 19. Januar 2022 - Umtausch ab dem 3. Mai 2021 möglich
1959 bis 1964 : bis 19. Januar 2023
1965 bis 1970 : bis 19. Januar 2024
1971 oder später: bis 19. Januar 2025

Der Umtausch von Führerscheinen, die ab 1999 im Scheckkartenformat ausgestellt wurden, wird nach Ausstellungsjahren geregelt:

1999 bis 2001 : bis 19. Januar 2026
2002 bis 2004 : bis 19. Januar 2027
2005 bis 2007 : bis 19. Januar 2028
2008 : bis 19. Januar 2029
2009 : bis 19. Januar2030
2010 : bis 19. Januar 2031
2011 : bis 19. Januar 2032
2012 bis 18. Januar 2013: bis 19. Januar 2033

Die ab 19. Januar 2013 erteilten Führerscheine haben bereits ein Ablaufdatum (Ausstellungsdatum plus 15 Jahre) und entsprechen dem aktuell geforderten Muster.

2022-07-01