Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet

Berufliche Perspektiven für Frauen – Gewinn für die regionale Wirtschaft

Frauen sind in der Arbeitswelt und für eine positive wirtschaftliche Entwicklung in unserem Land unverzichtbar. Damit Unternehmen erfolgreich mehr Frauen sowohl als Nachwuchs- als auch als Führungskräfte gewinnen und halten, sind veränderte Rahmenbedingungen und eine moderne Unternehmenskultur eine wichtige Voraussetzung. Doch was können kleine und mittlere Unternehmen konkret tun?

Hier beginnt die Arbeit der Kompetenzzentren. Unser Ziel ist die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Die Erwerbstätigkeit von Frauen soll erhöht, die Potenziale von Frauen stärker von Unternehmen genutzt werden.

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bis 250 Beschäftigte in Bochum, Hattingen, Herne und Witten stehen im Fokus unserer Arbeit, wenn es um die Verwirklichung gleicher Chancen bei der Einstellung, der beruflichen Entwicklung, beim Aufstieg und nicht zuletzt auch bei der Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht.

Wir unterstützen Unternehmen mit unserem Know-how dabei, für weibliche Fachkräfte attraktiv zu werden oder zu bleiben. Konkret stehen drei Themenfelder im Fokus unserer Arbeit:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege, Genderfaire Personalpolitik, Wiedereinstiegsmanagement,
  • Frauen in Führungspositionen, Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten,
  • Talentepool Akademikerinnen – Matching von KMU und Hochschulabsolventinnen, Rekrutierungsstrategien

In all diesen Feldern begleiten wir die Umsetzung frauenfördernder Maßnahmen mit praxisorientierten Serviceangeboten wie zum Beispiel Workshops, Veranstaltungen, Coachings, Sprechstunden, Handlungsleitfäden, Broschüren und Netzwerken.

Besuchen Sie auch unsere Webseite und unsere Facebook-Seite um nichts zu verpassen! Es erwarten Sie regelmäßig Hinweise auf interessante Veranstaltungen, Artikel, Studien und vieles mehr.

Auf unserem Blog www.frauenimfokus.de dreht sich alles um das Thema „Talentepool Akademikerinnen“. Außerdem erwarten sie spannende Unternehmensportraits und Interviews mit kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region.

Ulrike Hammerich
Telefon: 0 23 23 / 16 - 35 82
Telefax: 0 23 23 / 16 12 33 - 92 58
E-Mail: ulrike.hammerich@herne.de

Carina Schulte im Walde
Telefon: 0 23 23 / 16 - 31 74
E-Mail: carina.schulteimwalde@herne.de

Büro für Gleichstellung und Vielfalt
Berliner Platz 5
44623 Herne
E-Mail: gleichstellung-vielfalt@herne.de

Wirtschaftsförderung Bochum WiFö GmbH
Viktoriastraße 10
44787 Bochum
Service-Hotline: 02 34 / 6 10 63 - 1 86 und 02 34 / 6 10 63 - 1 87

Competentia


Gefördert durch:

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung
Logo des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Bochumer Wirtschaftsentwicklung
Büro für Gleichstellung und Vielfalt Herne
Stadt Witten