Straßen in Herne

Hännes-Adamik-Straße

Benennung: 13. Juni 2012, Bezirksvertretung Sodingen
Stadtteile: Sodingen
Ortsteile: Holthausen
Link zum Geoportal

Teilstück der Straße „Am Holzplatz“

Johann „Hännes“ Adamik (geboren am 16. Juli 1925 in Herne-Sodingen, gestorben am 24. März 2005 ebenda) spielte Zeit seines Lebens nur für einen einzigen Verein, den SV Sodingen, zu dem er bereits im Alter von 10 Jahren stieß. Mit 16 debütierte der Halbstürmer in dessen erster Elf, und es folgten insgesamt rund 650 Einsätze für diesen Arbeiterverein, dessen Spieler in den 1940er und 1950er Jahren fast vollständig bei der örtlichen Zeche Mont Cenis arbeiteten und der sein Stadion Glück-Auf auf dem Zechengelände errichtet hatte. Adamik selber arbeitete als sogenannter Anschläger direkt im Kohleabbau unter Tage.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997