Ratsinformationssystem

Tagesordnung - der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen  

Bezeichnung: der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen
Datum: Mi, 08.02.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:12 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Bebauungsplan Nr. 252 -Jürgens Hof- Stadtbezirk Sodingen Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Enthält Anlagen
2017/0018  
Ö 2  
Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr.10, Nahversorgungsmarkt Paul-Gerhardt-Straße, Stadtbezirk Sodingen Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB
Enthält Anlagen
2017/0056  
Ö 3  
Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2016
Enthält Anlagen
2017/0024  
Ö 4  
Entfernung von geschütztem Baumbestand gemäß Baumschutzsatzung der Stadt Herne auf dem Grundstück des Otto-Hahn-Gymnasiums
2016/0873  
Ö 5  
Anfrage: Verbringung von Gülle auf die Ackerflächen des Stadtbezirkes
Enthält Anlagen
2017/0070  
Ö 6  
Anfrage: Reitwege im Gysenbergpark
Enthält Anlagen
2017/0071  
Ö 7  
Anfrage: Pflege und Zustand des kleinen Waldstücks zwischen Gysenbergstraße und Südfriedhof
Enthält Anlagen
2017/0066  
Ö 8  
Anfrage: Hundewiese
Enthält Anlagen
2017/0059  
Ö 9  
Vorschlag: Sachstandsbericht zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Straße "Im Uhlenbruch"
Enthält Anlagen
2017/0057  
Ö 10  
Vorschlag: Sachstandsbericht Zustand Friedrich der Große / Herner Meer
Enthält Anlagen
2017/0068  
Ö 11  
Anfrage: Geschwindigkeitsbegrenzung an der Castroper Straße in Höhe Realschule
Enthält Anlagen
2017/0058  
Ö 12  
Vorschlag: Sachstandsbericht der Verwaltung zur Anbringung von Taubengittern und Reinigung der Gehwege unter der Autobahnunterführung "Horsthauser Straße"
Enthält Anlagen
2017/0060  
Ö 13  
Anfrage: Kreuzung Castroper Straße / Kirchstraße
Enthält Anlagen
2017/0069  
Ö 14  
Enthält Anlagen
Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung    
N 1     Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung