Ratsinformationssystem

Tagesordnung - der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne  

Bezeichnung: der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
Gremium: Bezirksvertretung Wanne
Datum: Di, 02.12.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:27 Anlass: Sitzung
Raum: Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstr. 89a, 44649 Herne
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
IHK-Gründungsinitiative "Gemeinsam Handeln für eine attraktive Stadt" in Wanne - mündlicher Sachstandsbericht -
2008/0719  
Ö 2  
Bürgereingabe Parken auf dem Diesterwegplatz
2008/0707  
Ö 3  
Prüfauftrag zur Parksituation im Bereich des St. Anna-Hospitals - Antrag der CDU-Fraktion vom 20.11.2008 -
2008/0718  
Ö 4  
Entwurfs- und Offenlegungsbeschluss gemäß § 3 Abs. 2 in Verbindung mit § 13 (Vereinfachtes Verfahren) Baugesetzbuch für die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 33/1 - Wasserstraße - Stadtbezirk Wanne
Enthält Anlagen
2008/0649  
Ö 5  
Einrichtung der Offenen Ganztagsschule an der Astrid-Lindgren-Schule, Städt. Förderschule - Förderschwerpunkt Lernen -, ab dem Schuljahr 2009/2010 (Stadtbezirk Wanne)
Enthält Anlagen
2008/0636  
Ö 6  
Umwandlung der Realschule Crange in eine gebundene Ganztagsschule ab dem Schuljahr 2009/2010 (Stadtbezirk Wanne)
Enthält Anlagen
2008/0640  
Ö 7  
Mittelverwendung Spielplatzsofortprogrmam - Antrag der SPD-Fraktion vom 20.11.2008 -
2008/0714  
Ö 8  
Umgestaltung der Außenanlage (Schulhof) der Realschule Crange im Rahmen des Programms "Stadtumbaumaßnahme Wanne-Mitte"
2008/0616  
Ö 9  
Fehlende Baumscheibenbepflanzung - Anfrage der Bezirksverordneten Knops vom 20.11.2008
2008/0723  
    02.12.2008 - Bezirksvertretung Wanne
    Ö 9 - zur Kenntnis genommen
    Herr Kuhl antwortet wie folgt:

Nach Abschluss der Bauarbeiten auf der Bickernstraße fehlt immer noch die Bepflanzung der Baumscheiben (6 Stück).

Laut Aussage des Fachbereiches Stadtgrün wurden die Baumscheiben nicht ordnungsgemäß nach Abschluss der Baumaßnahme übergeben.

 

Ich bitte daher die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

 

 

1.      Ist inzwischen eine ordnungsgemäße Abnahme erfolgt?

2.      Wann werden die Baumscheiben bepflanzt?

 

 

 

Herr Kuhl antwortet wie folgt:

 

Zu Frage 1:

Ja, eine Abnahme erfolgte.

 

Zu Frage 2:

 

Die neu angelegten Baumscheiben wurden alle mit unterschiedlichen Bodendeckern bepflanzt. Eine Pflanzen-Sorte hat sich nicht in der erhofften Weise entwickelt, so dass die Flächen noch nicht dicht bewachsen sind. Zudem werden einige Flächen zum Abstellen der gelben Säcke und in anderer Weise genutzt und die Pflanzen dadurch beschädigt.

 

Die vorhandenen und bislang auch nicht bewachsenen Baumscheiben konnten nicht bepflanzt werden, da nach Aussage des Unternehmers die Wurzeln der Bäume oberflächennah liegen. Eine Neupflanzung hätte keine Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Ö 10  
Bau der Spielanlage im Wanner Stadtgarten - Anfrage des Bezirksverordneten vom 20.11.2008 -
2008/0724  
Ö 11  
Verkehrssituation in der Straße Drögenkamp - Anfrage der Bezirksverordneten Müller vom 20.11.2008 -
2008/0725  
Ö 12  
Sachstandsbericht Baumängel Lehrschwimmhalle Michaelstraße - Vorschlag DIE WANNER linksalternative Fraktion vom 20.11.2008 -
2008/0731  
Ö 13  
Enthält Anlagen
Umbaumaßnahmen im Bereich des Buschmannshof - Anfrage des Bezirksverordneten Kleibömer vom 21.11.2008 -
2008/0732  
Ö 14  
Mitteilungen des Bezirksvorstehers und der Verwaltung    
N 1     Neufassung der Überlassungsvereinbarung zur Nutzung des städtischen Saalbaus durch die Mondpalast GmbH      
N 2     Auftrag für Leistungen zur Bürgeraktivierung und -beteiligung im Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf - Bickern/Unser Fritz -      
N 3     Mitteilungen des Bezirksvorstehers und der Verwaltung