Ratsinformationssystem

Tagesordnung - der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen  

Bezeichnung: der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen
Datum: Mi, 25.05.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 20:14 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Sachstandsbericht Siedlung Teutoburgia - mündlicher Bericht -    
Ö 2  
Vorstellung der Aktion Noteingang - mündlicher Bericht -    
Ö 3  
Geh-/Radweg auf ehem. Bahntrasse zum IG Friedrich der Große Abschnitt zw. Werder- und Gneisenaustraße
Enthält Anlagen
2011/0138  
Ö 4  
Enthält Anlagen
Grundschulentwicklung - Errichtung einer neuen städtischen Gemeinschaftsgrundschule am Standort Jürgens Hof durch Zusammenlegung der Grundschule Regenbogenschule und der Grundschule Langforthstraße - Stadtbezirk Sodingen -
Enthält Anlagen
2011/0270  
Ö 5  
Enthält Anlagen
Bäderkonzept Herne - Zukunft des Lagos - Vorschlag der CDU-Fraktion vom 11.05.2011 -
2011/0316  
Ö 6  
Empfehlungsbeschluss für ein Fußballzentrum Horsthausen
2011/0216  
Ö 7  
Errichtung eines Kunstrasenspielfeldes auf der Sportanlage Horsthauser Straße 1 - Stadtbezirk Sodingen
2011/0223  
Ö 8  
Verunreinigungen durch Hundekot - Anfrage des Bezirksverordneten Rickert vom 11.05.2011 -
2011/0315  
Ö 9  
Enthält Anlagen
Zustand der Spielpätze; Sachstandsbericht - Vorschlag der CDU-Fraktion vom 11.05.2011 -
2011/0312  
Ö 10  
Nutzungseinschränkungen von Kinderspielplätzen und Schulhöfen auf Basis von Anwohnerklagen wegen Kinderlärms - Anfrage des Bezirksverordneten Weber vom 15.04.2011 -
2011/0246  
Ö 11  
Sachstandsbericht zum Stand der Umsetzung von Maßnahmen aus dem Konjunkturpaket II
Enthält Anlagen
2011/0301  
Ö 12  
Grundwassersituation in Herne - mündlicher Sachstandsbericht -    
Ö 13  
Untersuchungen zur Grundwasserbelastung im Bereich der ehemaligen Zechen Mont-Cenis I/III und Friedrich der Große III/IV in Herne-Sodingen
Enthält Anlagen
2011/0128  
Ö 14  
Künftiger Standort der Kirchenglocken der Paul-Gerhardt-Kirche - Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und Bündnis 90/Die GRÜNEN vom 06.05.2011 -
2011/0293  
Ö 15  
Ev. Gemeindehaus Bromberger Straße - Anfrage des Bezirksverordneten Hagedorn vom 12.05.2011 -
2011/0311  
Ö 16  
Bebauungsplan Nr. 229 - Castroper Straße -, Stadtbezirk Sodingen Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
Enthält Anlagen
2011/0232  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

1.               Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt

 

die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 229 –Castroper Straße– gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB).

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in der zum Beschluss gehörenden Anlage 1 dargestellt.

 

2.               Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung beschließt die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB.

 

 

   
    14.04.2011 - Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung
    Ö 3 - beschlossen
    Beschluss:

Beschluss:

 

 

1.              Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung empfiehlt dem Haupt- und Finanzausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

 

              Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt

 

die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 229 –Castroper Straße– gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB).

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in der zum Beschluss gehörenden Anlage 1 dargestellt.

 

2.               Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung beschließt die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

einstimmig

dafür:

12

dagegen:

0

Enthaltung:

0

 

   
    18.05.2011 - Ausschuss für Umweltschutz
    Ö 5 - beschlossen
    Beschluss:

Beschluss:

 

 

Der Ausschuss für Umweltschutz empfiehlt dem Haupt- und Finanzausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt

 

die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 229 –Castroper Straße– gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB).

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in der zum Beschluss gehörenden Anlage 1 dargestellt.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

einstimmig

dafür:

17

dagegen:

0

Enthaltung:

0

 

   
    25.05.2011 - Bezirksvertretung Sodingen
    Ö 16 - beschlossen
    Beschluss:

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Sodingen empfiehlt dem Haupt- und Finanzausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 229  Castroper Straße  gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB).

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in der zum Beschluss gehörenden Anlage 1 dargestellt.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

17

dagegen:

0

Enthaltung:

0

 

Hinweis der Protokollführung:              
Die genannte Anlage ist dem Original der Niederschrift beigefügt.

 

   
    07.06.2011 - Haupt- und Finanzausschuss
    Ö 12 - beschlossen
    Beschluss:

Beschluss:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt

 

die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 229 –Castroper Straße– gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB).

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in der zum Beschluss gehörenden Anlage 1 dargestellt.

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

14

dagegen:

--

Enthaltung:

--

 

Ö 17  
Enthält Anlagen
Mitteilungen der Bezirksbürgermeisterin und der Verwaltung    
N 1     Reifenhandel Castroper Straße / Hotteroth - Anfrage des Bezirksverordneten Rickert vom 11.05.2011 -      
N 2     Vergabe eines Ingenieurvertrages zur Errichtung eines Kunstrasenplatzes auf der Sportanlage Horsthauser Straße 1 - Stadtbezirk Sodingen      
N 3     Verkauf eines Grundstücks an der Kantstraße      
N 4     Grundstückfonds Ruhr; Erwerb eines Grundstücks im nördlichen Teilbereich der ehemaligen Zeche Mont Cenis I/III (südlich der Straße An der Linde)      
N 5     Kriterien, Beispiele und erste Handlungsansätze zum Umgang mit verwahrlosten Immobilien      
N 6     Mitteilungen der Bezirksbürgermeisterin und der Verwaltung