Ratsinformationssystem

Tagesordnung - der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel  

Bezeichnung: der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
Gremium: Bezirksvertretung Eickel
Datum: Do, 13.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Bürgereingabe zur Sanierung der Kanäle und Straßen in der Siedlung Hannover
Enthält Anlagen
2012/0489  
Ö 2  
Sanierung der Straßen in der Siedlung Hannover
Enthält Anlagen
2012/0487  
Ö 3  
Enthält Anlagen
Alternativenprüfung zur Erweiterung der Tennisanlage des TC Parkhaus - mündlicher Sachstandsbericht -    
Ö 4  
Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 5 - Pluto V -, Stadtbezirk Eickel, Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
Enthält Anlagen
2012/0460  
Ö 5  
Bebauungsplan Nr. 231 -Dorstener Straße / Nordwest-, Stadtbezirk Eickel Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
Enthält Anlagen
2012/0481  
Ö 6  
Baufällige Immobilien im Stadtbezirk - Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0529  
Ö 7  
Sachstandsbericht Wananas
Enthält Anlagen
2012/0501  
Ö 8  
Enthält Anlagen
Starkregen-Ereignis am 06.07.2012; Kanalsanierung Emschergenossenschaft - Anfrage des Bezirksverordneten Steinharter vom 26.08.2012 -
2012/0506  
Ö 9  
Aufstellung von Gastronomie-Tischen im öffentlichen Raum - Anfrage des Bezirksverordneten Steinharter vom 26.08.2012 -
2012/0508  
Ö 10  
Parkverbot für Busse und LKW auf der Herzogstraße - Gemeinsamer Antrag der SPD-Bezirksfraktion und der Bezirksverordneten Reinke vom 27.08.2012 -
2012/0541  
Ö 11  
Öffnen von Einbahnstraßen in entgegengesetzter Fahrtrichtung/Passieren von Einfahrt-Verboten-Schildern (Verkehrszeichen 267) für Radfahrer - Antrag der CDU-Fraktion vom 28.08.2012 -
2012/0532  
Ö 12  
Verkehrsdatenerhebung Bielefelder Straße - Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0531  
Ö 13  
Fortschreibung Parkraumkonzept Eickel-Mitte - Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0526  
Ö 14  
Bushaltestelle Burgstraße/Höhe Einmündung Lohhofstraße (Linie 385) - Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0527  
Ö 15  
Parkplatz an der Burgstraße - Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0528  
Ö 16  
Erweiterung der Fahrradwegauffahrt auf dem Heisterkamp - Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und der Bezirksverordneten Reinke vom 27.08.2012 -
2012/0544  
Ö 17  
Sicherheit Minizoo Eickel -Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0530  
    13.09.2012 - Bezirksvertretung Eickel
    Ö 17 - zur Kenntnis genommen
    Beschluss:

In der ersten Hälfte dieses Jahres kam es zu einem gewaltsamen Übergriff auf Tiere im Minizoo Eickel, bei dem mehrere Tiere durch unbekannte Täter sinnlos getötet wurden.

Vor dem Hintergrund dieser Tat stellt sich die Frage nach der Sicherheit und nach regelmäßigen Kontrollen des Minizoos Eickel.

 

Ich bitte die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

1.              Konnte der Tathergang aufgeklärt werden und welche organisatorischen und technischen Maßnahmen werden getroffen, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern?

2.              Werden bauliche Veränderungen im Rahmen der bereits angekündigten Renovierungsmaßnahmen durchgeführt, die die Sicherheit des Minizoos erhöhen?

 

 

Herr Sengupta beantwortet die Anfrage wie folgt:

Zu Frage 1:

Der Tathergang konnte polizeilich bisher leider nicht aufgeklärt werden.

Einen großen Teil der Attraktivität des Minizoos macht die Tatsache aus, dass die Anlage zum Volksgarten hin offen gestaltet ist. Dies soll auch in Zukunft so bleiben.

Die Verwaltung geht davon aus, dass der gewaltsame Übergriff auf die Meerschweinchen und Kaninchen ein Ausnahmefall ist.

Aus diesen und auch aus finanziellen Gründen sind bauliche bzw. organisatorische Veränderungen die die Sicherheit der Anlage erhöhen nicht geplant.

Zu Frage 2:

Die Renovierungsmaßnahmen sind zum großen Teil abgeschlossen und beziehen sich auf die Umgestaltung des Schweinegeheges und die Aufarbeitung des Rinder- und Ziegengeheges. Darüber hinaus wurden an einigen Ställen die Dächer ausgebessert.

Diese Arbeiten wurden vor dem bedauerlichen Zwischenfall durchgeführt.

Sollten sich entgegen der Erwartungen, weitere Zwischenfälle ereignen, so wird die Verwaltung die Einrichtung einer Videoüberwachung in Betracht ziehen.

 

Ö 18  
Enthält Anlagen
Rodung am Eingang zum Landschaftsschutzgebiet Königsgrube - Anfrage der Bezirksverordneten Reinke vom 28.08.2012 -
2012/0535  
Ö 19  
Zustand des Erkerzimmers im Sud- und Treberhaus und Nutzung als Trauzimmer - Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 28.08.2012 -
2012/0525  
Ö 20  
Vorhabenplan 2013 - Gebäudemanagement Herne -
Enthält Anlagen
2012/0553  
Ö 21  
Wiederwahl einer Schiedsperson für den Amtsgerichtsbezirk Herne-Wanne
2012/0496  
Ö 22  
Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung    
N 1     Veräußerung des Erbbaugrundstückes an der Jägerstraße 18      
N 2     Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung