Ratsinformationssystem

Tagesordnung - der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne  

Bezeichnung: der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
Gremium: Bezirksvertretung Wanne
Datum: Di, 16.04.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:40 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Gesamtschule Wanne, Stöckstr.
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Vorstellung des Kinderstadtplans -mündlicher Bericht der Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf-    
Ö 2  
Enthält Anlagen
Feinstaubbelastung Recklinghauser Straße - mündlicher Bericht -    
Ö 3  
Mündlicher Sachstandsbericht zur Situation der Förderschulen/Stand des schulischen Inklusionsprozesses    
Ö 4  
Bericht zur Offenen Ganztagsschule im Primarbereich: Entwicklung und Pilotprojekt "Ganztagszug Grundschule Claudiussstraße"
Enthält Anlagen
2013/0044  
Ö 5  
Schulbegehungen im Jahr 2011 - Anfrage der Bezirksverordneten Michel vom 02.04.2013 -
2013/0219  
    16.04.2013 - Bezirksvertretung Wanne
    Ö 5 - zur Kenntnis genommen
   

  Zu den Schulbegehungen des Jahres 2011 ergeben sich noch folgende Fragen:

 

Realschule Crange – Begehung vom 06.04.2011

 

Bei der Schulbegehung konnten wir die Mädchentoiletten besichtigen. Es wurde festgestellt, dass diese sanierungsbedürftig sind. Laut Auskunft von Herrn Sprich sollte es aufgrund eines „Sanierungsstaus“ aber keine Sanierung geben.

 

Wir bitten um Überprüfung, inwieweit es doch noch eine Möglichkeit geben kann, diese Sanierungsmaßnahme in den Vorhabenplan aufnehmen zu können.

 

GGS Claudiusstraße – Begehung vom 11.05.2011

 

Die maroden und undichten Fenster im fast gesamten Schulgebäude stellen laut Herrn Sprich keine Unfallgefahr dar. Deshalb wurde die Sanierung der Fenster lediglich in den Vorhabenplan aufgenommen und sollen zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden. Nunmehr sind fast zwei Jahre vergangen. Wann kann die Schule mit einer Maßnahme rechnen?

 

Des Weiteren war bei der Schulbegehung auch augenscheinlich geworden, dass sich die Oberlichter nicht öffnen ließen. Welche Möglichkeiten gibt es hier, Abhilfe zu schaffen, vor allem wenn man bedenkt, dass der Sommer vor der Tür steht?

 

GGS Laurentius – Begehung vom 19.05.2011

 

Sind die Computer im Computerraum nun am Internet angeschlossen?

 

Wir erbitten auch noch eine Angabe über die Sanierung des Erdgeschoss-Klassenraums, bei dem bei der Besichtigung ein kontaminiertes Loch zu sehen war. Um welche Kontaminierung handelte es sich?

 

GGS Josefschule – Begehung vom 12.10.2011

 

Die Mädchentoiletten im Schulgebäude Karlstraße sollen nicht saniert werden, wie Herr Sprich in einer Sitzung der BV im Jahr 2012 mitteilte, obwohl bei der Schulbegehung eindeutig ein dringender Bedarf festgestellt worden war. Wir bitten auch hier um Überprüfung, inwieweit eine Teilsanierung in den Vorhabenplan aufgenommen werden kann. Wir halten es für unzumutbar, den Schülerinnen der Schule eine derartige Toilette zur Verfügung zu stellen.

 

Unbeantwortet ist noch die Anfrage bezüglich der feuchten Wände in einem Klassenraum im Erdgeschoss (Karlstraße). Wir bitten, dies nachzuholen.

   

 

Frau Schween beantwortet die Fragen wie folgt:

 

Realschule Crange – Begehung vom 06.04.2011

 

Sanierung der Mädchentoilette

Wie bereits im letzten Jahr mitgeteilt, befinden sich sie Mädchentoiletten in einem funktionsfähigen Zustand. Das Gebäudemanagement wird die Sanierungsmaßnahme in den fortfolgenden Jahren unter Berücksichtigung der Prioritätenlegung in den Vorhabenplan aufnehmen.

 

GS Claudiusstraße – Begehung vom 11.05.2011

 

Fenstersanierung

Die Sanierungsmaßnahme ist im Vorhabenplan des Gebäudemanagements für das Jahr 2015 fortfolgend aufgeführt. Wann mit einer Ausführung der Maßnahme zu rechnen ist, kann jedoch zum jetzigen Zeitpunkt nicht festgelegt werden, da aktuell insbesondere die Dringlichkeit zur Ausführung von Brandschutzmaßnahmen an anderen Gebäuden im Vordergrund steht.

 

Oberlichter

Im März des letzten Jahres erfolgte eine Überarbeitung der Oberlichter durch die zentrale Werkstatt des Gebäudemanagements, da diese sich nur schwergängig öffnen ließen.

 

GS Laurentius – Begehung vom 19.05.2011

 

Vernetzung

Die Schule verfügt über einen vollständigen Internetzugang.

 

Loch im Fußboden

Das Loch, welches im Herbst 2011 ausgebessert wurde, befand sich im Parkettboden.

Während der kommenden Sommerferien erfolgt eine Sanierung der Böden in den Klassenräumen. Dabei wird der vorhandene Parkettboden durch einen belastbareren Kunststoffboden ersetzt.

 

 

GS Josefschule (Dependance Karlstr.) – Begehung vom 12.10.2011

 

Mädchentoilette

Vor dem Hintergrund, dass die Mädchentoilette sanierungsbedürftig, aber noch voll funktionsfähig ist und ein Freizug des Schulstandortes Karlstraße geplant ist, sind Sanierungsmaßnahmen der Toilettenanlage nicht vorgesehen.

 

Im August des letzten Jahres wurden kleine Reparaturarbeiten sowie ein Anstrich in den Mädchentoiletten durchgeführt.

 

Feuchte Wände in einem Klassenraum

Nach einem Wasserschaden an einer Außenwand im Oktober 2011, verursacht durch die Verstopfung eines Fallrohres, wurden Sofortmaßnahmen durch das Gebäudemanagement veranlasst. Der Putz der Außenwand wurde abgetragen und nach einer Trocknungsphase wieder aufgebaut. Der betroffene Klassenraum wurde neu gespachtelt, isoliert und im März 2012 gestrichen.

 

 

Die Antwort hinsichtlich der Kontaminierung des Fußbodens in der Laurentiusschule wird auf Nachfrage von Frau Michel nachgereicht.

 

Ö 6  
Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2012 und Vorstellung der Maßnahmen des Vorhaben- und Vermögensplans 2013 des Gebäudemanagements Herne für den Stadtbezirk Wanne
Enthält Anlagen
2013/0169  
Ö 7  
Linkseinmündung von der Gahlenstraße in die Unser-Fritz-Straße - Anfrage des Bezirksverordneten Krohn vom 03.04.2013 -
2013/0218  
Ö 8  
Parkverbot für Busse und Lkw auf der Hammerschmidtstraße - Antrag der SPD-Fraktion vom 03.04.2013 -
2013/0220  
Ö 9  
Verkehrsführung Cranger Kirmes - Antrag des Bezirksverordneten Bärwald vom 05.04.2013 -
2013/0226  
Ö 10  
Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung    
N 1     Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung