Ratsinformationssystem

Tagesordnung - der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne  

Bezeichnung: der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
Gremium: Bezirksvertretung Wanne
Datum: Di, 14.05.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:50 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Gesamtschule Wanne, Stöckstr.
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Darlegung der Verwaltung und Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Bauleitplanung nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch ; hier: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 230, Freizeitbad Wananas, Stadtbezirk Wanne
Enthält Anlagen
2013/0285  
Ö 2  
Kunstprojekt der Cyan Jugendhilfe GmbH an der Eisenbahnbrücke Hauptstraße in Wanne
Enthält Anlagen
2013/0264  
Ö 3  
Maßnahmen im Bezirk Wanne - Anfrage des Bezirksverordneten Purwin vom 30.04.2013 -
2013/0304  
Ö 4  
Enthält Anlagen
Baumaßnahmen Grundschule Laurentiusschule - mündlicher Bericht der Verwaltung - (Vorlage Nr. 2013 / 0219 Sitzung BV Wanne am 16.04.2013)    
Ö 5  
Enthält Anlagen
Bericht und Diskussion zu einer Ankündigungsfläche zu Veranstaltungen der Cranger Kirmes - Vorschlag der SPD-Fraktion vom 30.04.2013 -
2013/0305  
Ö 6  
Gestaltung von zwei A42-Autobahnbrücken als Textbrücken - Antrag des Bezirksverordneten Leschowski vom 22.04.2013 -
2013/0282  
Ö 7  
Kreuzungsbereich Gahlenstraße / Unser-Fritz-Straße - mündlicher Bericht der Verwaltung - (Vorlage Nr. 2013 / 0218 Sitzung BV Wanne am 16.04.2013)    
Ö 8  
Breitbandversorgung im Stadtteil Unser-Fritz - Anfrage des Bezirksverordneten Leschowski vom 22.04.2013 -
2013/0280  
Ö 9  
Barrierefreiheit ÖPNV-Haltepunkt "Am Buschmannshof" hier: Barrierefreiheit für Sehbehinderte mit Langstock - Anfrage des Bezirksverordneten Leschowski vom 26.04.2013 -
2013/0296  
Ö 10  
Enthält Anlagen
Einrichtung einer Querung für den KFZ-Verkehr im Bereich der Claudiusstraße / Parkstraße - Anfrage des Bezirksverordneten Purwin vom 29.04.2013 -
2013/0299  
Ö 11  
Umbenennung der Haltestelle "Overhofstraße" in "Gesamtschule Wanne-Eickel" - Anfrage der Bezirksverordneten Michel vom 30.04.2013 -
2013/0306  
    14.05.2013 - Bezirksvertretung Wanne
    Ö 11 - zur Kenntnis genommen
   

In der Bezirksvertretung vom 18.05.2010 wurde auf Wunsch der Elternschaft und des Kollegiums der Gesamtschule Wanne-Eickel um eine Prüfung der Möglichkeit einer Umbenennung der Haltestelle „Overhofstraße“ in „Gesamtschule-Wanne-Eickel“ gebeten. Herr Becker kündigte daraufhin an, dass die Möglichkeit wohlwollend geprüft würde und schätzte die Kosten auf 1.000,-- Euro.

 

In der Bezirksvertretung vom 12.02.2013 wurde unter Mitteilungen der Verwaltung mitgeteilt, dass zwei Haltestellenumbenennungen vorgenommen wurden. Bei dieser Gelegenheit wurde vonseiten der SPD-Fraktion noch einmal an die Umbenennung der Haltestelle „Overhofstraße“ erinnert. In der Bezirksvertretung vom 16.04.2013 wurde dann mitgeteilt, dass die Kosten für eine Umbenennung der Haltestelle „Overhofstraße“ mit ca. 7.000,-- Euro zu teuer seien und deshalb abgelehnt worden war.

 

Uns stellen sich nun folgende Fragen:

1.              Wie teuer waren die Umbenennungen der beiden Haltestellen, die von der Verwaltung vorgenommen wurden?

2.              Warum leistet sich die Stadt diese Umbenennungen, obwohl sie Vorschläge von der Bevölkerung ablehnt?

3.              Wie ist zu erklären, dass eine Umbenennung der Overhofstraße angeblich mit 7.000,-- Euro beziffert wird, obwohl die Kosten auf 1.000,-- Euro geschätzt wurden? Wie setzen sich die Kosten im Einzelnen zusammen?

4.              Wann ist der nächste Fahrplanwechsel? Gäbe es dann eine Möglichkeit, die gewünschte Haltestellenänderung „Overhofstraße“ in „Gesamtschule Wanne-Eickel“ nachzuholen?

 

 

Herr Sablinski beantwortet die Anfrage wie folgt:

 

Die Umbenennung der Haltestelle Overhofstraße  in „Gesamtschule Wanne-Eickel“ wird noch einmal gemeinsam mit den beteiligten Verkehrsunternehmen geprüft. Eine Umbenennung könnte dann frühestens zum nächsten Fahrplanwechsel erfolgen. Terminvorstellungen der Verkehrsbetriebe gibt es hierzu noch nicht.

Nach Vorlage des Prüfergebnisses wird die BV Wanne entsprechend informiert.

 

Ö 12  
Verkehrsprobleme Heerstraße - Anfrage des Bezirksverordneten Blech vom 08.04.2013 -
2013/0308  
Ö 13  
Enthält Anlagen
Sachstand zur Flucht bei Freigang eines Insassen der Forensik - Anfrage des Bezirksverordneten Droste vom 30.04.2013 -
2013/0307  
Ö 14  
Bestellung eines Leiters der Bezirksverwaltungsstellen und einer stellvertretenden Leiterin der Bezirksverwaltungsstellen
2013/0303  
Ö 15  
Enthält Anlagen
Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung    
N 1     Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung