Ratsinformationssystem

Auszug - Geschwindigkeitsüberschreitungen im Bereich Hölkeskampring / Kreuzung Sodinger Straße - Anfrage des Bezirksverordneten Saibic vom 24.02.2007 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 12
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 08.03.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:35 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2007/0150 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Bereich Hölkeskampring / Kreuzung Sodinger Straße
- Anfrage des Bezirksverordneten Saibic vom 24.02.2007 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Rat
Verfasser:BVO Saibic, Jürgen
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
Bearbeiter/-in: Peter, Jochen  FB 53 - Tiefbau und Verkehr
 
Beschluss

Von Anwohnern der Sodinger Straße und des Hölkeskampringes wird immer häufiger über Raser, vor allem in der Nacht, geklagt, di

Von Anwohnern der Sodinger Straße und des Hölkeskampringes wird immer häufiger über Raser, vor allem in der Nacht, geklagt, die im Bereich der Kreuzung Hölkeskampring /  Sodinger Straße die Geschwindigkeitsbeschränkung in extremem Maße überschreiten.

 

1.       Wie oft wurden in diesem Bereich der Sodinger Straße in der letzten Zeit nächtliche Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt?

2.       Sind in der letzten Zeit tagsüber Kontrollen durchgeführt worden?

3.       Sind bei diesen Messungen die beklagten extremen Geschwindigkeitsüberschreitungen aufgefallen?

4.       Gibt es Unfälle durch überhöhte Geschwindigkeit in diesem Kreuzungsbereich?

5.       Sind zukünftige Maßnahmen zur Rückführung der Geschwindigkeit möglich?

6.       Warum ist bei den letzten Umbauarbeiten an der Sodinger Straße in Richtung Sodingen kein Fahrradstreifen angelegt worden, der einen gewissen Rückbau dieser Straße angedeutet hätte?

 

 

Die Anfrage wird von Herrn Becker beantwortet:

 

Zu Frage 1.:

Die Polizeiinspektion Herne / Wanne-Eickel hat im Jahre 2006 zur Nachtzeit 3 Messungen durchgeführt.

 

Zu Frage 2.:

Die Polizeiinspektion Herne / Wanne-Eickel hat im Jahr 2006 insgesamt sechsmal gemessen. Insgesamt wurden 381 Fahrzeuge gemessen. Dabei wurden 19 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Die Stadt Herne hat eine Messstelle in Höhe des Erdbeerfeldes Sodinger Straße. Am 10.11.2006 wurden 28 Überschreitungen, am 14.11.2006 wurden 9 Überschreitungen und am 30.11.2006 wurden 4 Überschreitungen gemessen.

 

Zu Frage 3.:

Die höchste von der Polizei festgestellte Geschwindigkeit betrug 81 Stundenkilometer. Bei der Überprüfung am 10.11.2006 durch den städtischen Radarwagen wurden 4 Überschreitungen zwischen 70 und 79 Stundenkilometer gemessen.

 

Zu Frage 4.:

In diesem Kreuzungsbereich sind keine Unfälle, verursacht durch unangepasste Geschwindigkeit, bekannt.

Im Jahre 2006 wurden 2 Verkehrsunfälle durch die Polizei registriert. In einem Fall war die Ursache Alkohohl, im anderen mangelnder Sicherheitsabstand.

 

Zu Frage 5.:

Grundsätzlich sind Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung immer möglich. Maßgeblich für eine entsprechende Planung und Umsetzung solcher Maßnahmen ist ein zwingender Handlungsbedarf sowie die Bereitstellung der notwendigen finanziellen Mittel.

 

Zu Frage 6.:

Das Teilstück der Sodinger Straße zwischen Hölkeskampring und Mont-Cenis-Straße unterliegt der Straßenbaulast von Straßen.NRW. Im Zeitrahmen der letzten Straßenbaumaßnahmen lag für diesen Bereich noch keine umsetzungsfähige Radwegeplanung vor. Derzeit wird eine entsprechende Radwegeplanung mit Straßen.NRW abgestimmt, die dann, wie bereits auf der westlichen Seite dieses Bereiches umgesetzt, zu einer Fahrstreifenreduzierung führen soll.