Ratsinformationssystem

Auszug - Niederschrift öffentlicher Teil  

Betriebsausschuss Gebäudemanagement Herne (GMH)
TOP: Ö 1
Gremium: Betriebsausschuss Gebäudemanagement Herne Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 09.04.2003 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: Anlass: Sitzung
 
Beschluss


 

N i e d e r s c h r i f t

 

 

über die Sitzung des Werksausschusses Gebäudemanagement Herne am 09.04.2003 im kleinen Sitzungssaal (Raum 214) des Rathauses Herne

 

 

Sitzungsdauer:     16.00 - 17.40 Uhr

 

Vorsitz:     Herr Kohlenbach

 

Schriftführung:     Herr Baumgart

 

 

Anwesend sind

 

die Stadtverordneten:

 

Frau Budde          für Herrn Ucka

Herr Hussing

Frau Klemczak

Herr Kohlenbach

Herr Lehmann  

Herr Lewicki          - bis 17.10 Uhr -

Herr Neumann          - bis 17.30 Uhr -

Herr Rocks

Herr Schulz

Herr Schwanengel

Herr Steinbach

Herr Stohr

Frau Wasmuth

Herr Wippich

 

 

der Sachkundige Bürger mit Stimmrecht:

 

Herr Ahrens

  Der folgende Text enthält Stopcodes. Bitte Tasten Alt + N

    benutzen. (Dieser Text wird nicht gedruckt.)

von dem Gebäudemanagement Herne:

 

Herr Tschöke          - Werkleiter -

Herr Schikorra

Herr Baumgart

 

 

als Gäste:

 

Frau Brieke

Herr Kondring

 

Der Vorsitzende begrüßt die Anwesenden und stellt den form- und fristgerechten Zugang der Einladung sowie die Beschlussfähigkeit fest.

 

                          Tagesordnung

 

 

Öffentlicher Teil

 

1.     Bestellung eines Schriftführers für die Sitzungen des Werks­ausschusses Gebäudemanagement Herne

 

2.     Sachstandsbericht und weiteres Vorgehen bezüglich Schimmel­pilzbelastung in Schulpavillons

 

3.     Sachstandsbericht über die Entwicklung des Betriebes

 

4.     Mitteilungen des Vorsitzenden, der Verwaltung und der Werk­leitung

 

5.     Anfragen der Ausschussmitglieder

 

 

 

Nichtöffentlicher Teil

 

1.     Erwerb eines Grundstücks in der Straße Am Stöckmannshof

 

2.     Ersatz eines zweigeschossigen Pavillons Kath. Grundschule Bergstr. 13, Herne

 

3.     Vergabe des Neubaues eines zweigeschossigen Schulpavillons in Fertigbauweise für die Schule für Lernbehinderte SoS Hed­wigstr. 43/45, Wanne

 

4.     Mitteilungen des Vorsitzenden, der Verwaltung und der Werk­leitung

 

5.     Anfragen der Ausschussmitglieder

 

Öffentlicher Teil:

 

 

1.         Bestellung eines Schriftführers für die Sitzungen des Werks­ausschusses Gebäudemanagement Herne

- Vorlage Nr. 2003.244 -

                                                            

 

     Beschluss:

 

Der Werksausschuss Gebäudemanagement Herne bestellt für die Dauer dieser Wahlperiode den städtischen Bediensteten Herrn Michael Thom zum Schriftführer für die Sitzungen des Werksaus­schusses Gebäudemanagement Herne.

 

 

Abstimmungsergebnis:       einstimmig

dafür:  15 

 

 

2.         Sachstandsbericht und weiteres Vorgehen bezüglich Schimmel­pilzbelastung in Schulpavillons

- Vorlage Nr. 2003.268 -

                                                            

 

     Beschluss:

 

Der Werksausschuss nimmt den aktuellen Sachstandsbericht über die Schimmelpilzbelastung in Schulpavillons sowie zum weiteren Vorgehen zur Kenntnis und  beschließt       die Kernsanierung der Schulpavillons an der Düngelstraße und am Hölkeskampring in Eigenleistung mit einem finanziell wirksamen Mitteleinsatz von rund 160.000,00 Euro.

 

Abstimmungsergebnis:       einstimmig

dafür:  15 

 

 

 

3.         Sachstandsbericht über die Entwicklung des Betriebes

- Vorlage Nr. 2003.270 -

                                                            

 

     Beschluss:

 

Der Werksausschuss nimmt den Sachstandsbericht über die Ent­wicklung des Eigenbetriebes Gebäudemanagement Herne zur Kennt­nis

 

Abstimmungsergebnis:       einstimmig

dafür:  15 

 

 

 

4.       Mitteilungen des Vorsitzenden, der Verwaltung und der Werklei­tung

                                                            

 

Herr Tschöke berichtet, dass zzt. auf dem Gelände "MesseCam­pus" Riem in München ein Verwaltungsgebäude mit einer ver­gleichbaren Fassadenkonstruktion errichtet wird, wie sie für die Sanierung der Grundschule Schillerstraße 51 geplant ist. Seitens der Projektleitung des GMH fand im März 2003 ein Bau­stellenbesuch statt, um die Ausführung der Arbeiten (ins­besondere der Detailanschlüsse) zu besichtigen und mit den vor Ort tätigen Firmenvertretern einen konstruktiven Aus­tausch über die bisherigen Erfahrungen (auch in der Zusammen­arbeit mit anderen Gewerken) zu führen. Darüber hinaus konn­ten auch die Arbeiten der für die Fassadensanierung GS Schil­lerstraße 51 beauftragten Firma besichtigt und erste Kontakt­aufnahmen mit den zuständigen Bauleitern erfolgen. Als erste Einschätzung ist festzuhalten, dass die dort durchgeführten Arbeiten hinsichtlich der Materialverarbeitung und der Bau­stellenabwicklung einen guten Eindruck hinterließen.

 

Des Weiteren teilt Herr Tschöke mit, dass planmäßig für die Sanierung der GS Schillerstraße 51 die Materialbestellung in der 15. Kalenderwoche (07.-13.04.) 2003 und die Arbeitsvorbe­reitung zur Fertigung der Fertigelemente ab der 16. Kalender­woche (14.-20.04.) 2003 erfolgen wird.

Herr Stadtverordneter Schulz fragt nach, ob erneut ein Wasser­schaden in der Realschule an der Burg gemeldet wurde und wann der 2. Bauabschnitt der Dachsanierung erfolgt.

Herr Schikorra antwortet, dass es vor einigen Tagen zu einem Wassereintritt in einem Bereich gekommen ist, der noch nicht saniert wurde. Die Ausschreibungsunterlagen für den 2. Bauab­schnitt werden in den nächsten Tagen versandt. Der Beginn der Ausführungszeit ist für den Monat September 2003 vorgesehen.

Vor dem Hintergrund einer Anfrage in der Bezirksvertretung Herne-Mitte bezüglich der Zuständigkeiten für die Planungen des Willi-Pohlmann-Platzes vor dem Kulturzentrum Herne antwor­tet Herr Tschöke auf Nachfrage von Herrn Stadtverordneten Koh­lenbach, dass die Zuständigkeit beim Gebäudemanagement Herne liegt. Anfrage und Stellungnahme sind als Anlage 1 dieser Nie­derschrift beigefügt.

 

5.       Anfragen der Ausschussmitglieder

                                                            

 

Anfragen liegen nicht vor.