Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Vorsitzenden und der Verwaltung  

des Ausschusses für Umweltschutz
TOP: Ö 3
Gremium: Ausschuss für Umweltschutz Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 14.05.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:15 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Beschluss

Herr Scholz vom Fachbereich 54/Umwelt verweist auf die verschiedenen Gespräche, die u

Herr Scholz vom Fachbereich 54/Umwelt verweist auf die verschiedenen Gespräche, die u. a. aufgrund verstärkter Bürgerproteste aufgrund starker Geruchsbelästigung durch die an der Stadtgrenze Bochum – Herne ansässige Abfallverwertungsfirma KOST geführt wurden.

Die Firma hat lt. Bezirksregierung Arnsberg die Anlage so zu verändern, dass eine ordnungsgemäße Anlagenführung gewährleistet ist.

Lt. Herrn Scholz waren bei einer Untersuchung der Staubentwicklung im Zeitraum 01/2007 bis 01/2008 die Ergebnisse im grünen Bereich.

 

Bezüglich der Geruchsentwicklung ist ein Gutachten in Arbeit. Es wird im Ausschuss vorgestellt sobald es vorliegt. Lagerzeiten müssten mit geeigneten Maßnahmen geregelt werden.

 

Grundsätzlich ist die Verwaltung der Stadt Herne nicht zuständig.

 

Über die Bezirksvertretung Herne-Mitte werden die Herner Bürger laufend informiert.