Ratsinformationssystem

Auszug - Ersatzpflanzungen Holsterhauser Straße - Anfrage des Bezirksverordneten Rösener vom 14.10.2008 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 7
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 06.11.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2008/0615 Ersatzpflanzungen Holsterhauser Straße
- Anfrage des Bezirksverordneten Rösener vom 14.10.2008 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:Dieter Rösener
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 55 - Stadtgrün
Bearbeiter/-in: Fischer, Bernd   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Auf der Holsterhauser Straße zwischen Dorneburger Straße und Fliederweg wurden einige Bäume gefällt

Auf der Holsterhauser Straße zwischen Dorneburger Straße und Fliederweg wurden einige Bäume gefällt. Die Bezirksvertretung hat sich bei einem Ortstermin über die Notwendigkeit informieren lassen.

 

Ich bitte die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

 

1.       Sind die Bäume in dem Umfang gefällt worden wie bei dem Ortstermin dargestellt wurde?

2.       Sind die Ersatzpflanzungen schon erfolgt? Wenn nein, wann werden diese erfolgen?

 

 

Herr Kammann-Heidtmann bestätigt, dass die Bäume so, wie vor Ort besprochen, gefällt wurden. Nach Abschluss der Baumaßnahme wurden neue Baumscheiben angelegt. Die Baumpflanzungen werden in der in Kürze beginnenden Pflanzperiode erfolgen. Es werden insgesamt sieben Amberbäume gepflanzt.