Ratsinformationssystem

Auszug - Folgenutzung des Grundstückes ehemaliges Stadtarchiv - Anfrage der Bezirksverordneten Majchrzak-Frensel vom 23.10.2008 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 3
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 06.11.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2008/0626 Folgenutzung des Grundstückes ehemaliges Stadtarchiv
- Anfrage der Bezirksverordneten Majchrzak-Frensel vom 23.10.2008 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Majchrzak-Frensel, ElisabethAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 21 - Finanzsteuerung
 
Wortprotokoll
Beschluss

Das Stadtarchiv ist schon seid längerer Zeit umgezogen

 

Das Stadtarchiv ist schon seid längerer Zeit umgezogen. Bisher konnte die Frage nach der Folgenutzung des Grundstücks von Seiten der Verwaltung nicht ausreichend beantwortet werden.

 

Ich bitte die Verwaltung um die Beantwortung folgender Frage:

 

 

Ø      Wie ist der aktuelle Sachstand?

 

 

Herr Telkemeier erläutert, dass das Grundstück Eickeler Straße 7 (ehemaliges Stadtarchiv) am 27./28. September 2008 per Zeitungsannonce mit 9 weiteren städtischen Grundstücken zum Kauf angeboten wurde. Die Mindestkaufpreisvorstellung beläuft sich für 2320 qm auf 350.000 Euro. Die Ansiedlung von Einzelhandel ist aufgrund des Beschlusses des Konsultationskreises Einzelhandel nicht erwünscht. Bewerbungen zum Kauf des Grundstückes müssen bis spätestens 20. November 2008 unter Angabe eines Preisgebotes sowie der Nutzungsabsichten beim Fachbereich Stadtentwicklung – Team Liegenschaften – eingegangen sein.

 

Frau Majchrzak-Frensel bittet darum, die Bezirksvertretung unmittelbar nach Ablauf der Frist über die eingegangenen Angebote zu informieren.