Ratsinformationssystem

Auszug - Anfragen der Ausschussmitglieder  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 19.11.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:00 Anlass: Sitzung
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Ratsfraktion „die LINKE“ hat kurzfristig eine schriftliche Anfrage zum „Masterplan Kultur“ des RVR eingereicht und um die Beantwortung folgender Fragen gebeten:

Die Ratsfraktion „die LINKE“ hat kurzfristig eine schriftliche Anfrage zum „Masterplan Kultur“ des RVR eingereicht und um die Beantwortung folgender Fragen gebeten:

 

  1. Wie ist die Stadt Herne in den „Masterplan Kultur“ eingebunden ?

 

  1. Wie ist der Sachstand des „Masterplan Kultur“ und wie weit sind die Contracting-Verhandlungen mittlerweile gediehen ?

 

  1. Für welche kulturellen Bereiche wird die Stadt Herne dann noch eigene Entscheidungsbefugnisse haben und für welche wird der RVR zuständig sein ?

 

  1. Wie schätzt die Stadt diesen Prozess ein ?

 

 

Frau Thierhoff teilt mit, dass zum jetzigen Zeitpunkt die Fragen nicht zu beantworten seien. Ende des Monats November werde der „Masterplan Kultur“ Beratungsgegenstand in der Kulturdezernentenkonferenz sein. Frau Thierhoff kündigt eine Beantwortung für die nächste Sitzung des Kultur- und Bildungsausschusses an.

 

Frau Szelag fragt, wer für den Slogan „Mach mir den Mond“ im Rahmen der Bewerbung für das „Ab in die Mitte“ – Projekt verantwortlich sei. Konkret war die Frage nicht zu beantworten, doch dürfte hier die Zuständigkeit bei Stadtmarketing Herne liegen.


 

Abstimmungsergebnis: