Ratsinformationssystem

Auszug - Beschleunigungsmaßnahme Linie 306  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 7
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 04.12.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:27 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
 
Beschluss

Herr Lieder teilt folgendes mit:

Herr Lieder teilt folgendes mit:

 

 

Bauabschnitt 2 und 3

 

 

Straßenbau:

 

Zurzeit laufen die Pflasterarbeiten im Parkstreifen und Gehweg auf der Hauptstraße im Bereich von der Kurhausstraße bis zum Bauende, BA 3 (vor dem Amtsgericht).

 

Die Lehrrohrverlegungen für die Versorgungsträger sind in diesem Bereich fertig gestellt.

 

Die letzten Hausanschlüsse der Telekom wurden am 02.12.2008 fertig gestellt.

 

Die Pflasterarbeiten auf der Seite Löwenkirche werden gemäß Absprache mit Pfarrer Korsch erst nach den Feiertagen begonnen. Pfarrer Korsch hat diesen Wunsch persönlich an den Fachbereich 53/3 herangetragen.

 

 

Gleisbau:

 

Die Zweigleisigkeit in den Abschnitten 1 - 3 ist komplett fertig gestellt.

 

 

Kanalbau:

 

Der Kanalbau ist komplett fertig gestellt.

 

 

Wichtiger Hinweis:

 

Die Ampelanlage Kreuzung Hauptstraße/Kurhausstraße wird am 04.12.2008, ca. 12:00 Uhr freigegeben.

 

Die Zufahrtsbeschränkungen in Richtung Bochum werden auf der Berliner Straße aufgehoben. Darunter fallen auch alle weiteren Zufahrtsbeschränkungen in diesem Bereich (Am Alten Amt, Dürerstraße, Siemensstraße und Landgrafenstraße).

 

Der IV kann somit bis zur Kreuzung Kurhausstraße durchfahren und in südlicher und nördlicher Richtung abfließen.

 

Die Zufahrt „Fahrtrichtung Bochum“ ab Kreuzung Hauptstraße/Kurhausstraße wird nur für den Anliegerverkehr bzw. „Frei bis Baustelle, Höhe Gabelsberger Straße“ frei gegeben.

 

 

 

Bauabschnitt 4 (Röhlinghauser Straße bis Martinistraße)

 

Die Pflasterarbeiten im Geh- und Parkstreifen auf der südlichen Seite (REWE-Markt) von Röhlinghauser Straße bis Martinistraße sind planmäßig abgeschlossen worden, einschließlich der Aufpflasterungen in der Martinistraße.

 

 

Kanalbau:

 

Der Kanalbau auf der nördlichen Seite (Parkseite) von der Martinistraße bis Sportpark ist fertig.

In der 1. Januarwoche wird vom Kanalbau die Grundwasserabsenkung auf der südlichen Seite (vor dem Finanzamt bis Zeppelinstraße) eingebaut, damit ab den 12.01.2009 sofort mit den Arbeiten begonnen werden kann.

 

 

Gleisbau: „Nur zur Info“

 

Bei dem Termin für das Umbauwochenende für die Zweigleisigkeit zwischen Heisterkamp bis Zeppelinstraße bleibt es beim 05.12. – 07.12.2008.

 

Gleichzeitig wird die Eingleisigkeit zwischen Zeppelinstraße und Langekampstraße hergestellt, die auch über den Jahreswechsel bestehen bleiben soll.

 

 

Bauabschnitt 8 und 9 (Rainerstraße/Ecke Eickeler Straße bis Eickeler Straße 78)

 

 

Straßenbau und Gleisbau:

 

Die Leerrohverlegung für die Versorgungsunternehmen ist in o.g. Bereich fertig gestellt.

 

Zurzeit laufen auf der östlichen Seite (Degussagelände) der Eickeler Straße, BA 9, die Pflasterarbeiten der Parkstreifen und Gehwege.

 

Am kommenden Wochenende (05.12. - 08.12.2008) erfolgt der eingleisige Umbau zwischen der Rainerstraße und der Hannibalstraße. Am gleichen Wochenende erfolgt der Anschluss der neuen Gleise zwischen der Hannibalstraße und der Eickeler Straße 78.

 

 

Kanalbau:

 

Mit dem Kanalbau auf der südlichen Seite der Eickeler Straße ab Rainerstraße in Fahrtrichtung Bochum wird im neuen Jahr begonnen.