Ratsinformationssystem

Auszug - Mittelverwendung Spielplatzsofortprogramm - Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und der Bezirksverordneten Maria Reinke vom 20.11.2008 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 2
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 04.12.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:27 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2008/0717 Mittelverwendung Spielplatzsofortprogramm
- Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und der Bezirksverordneten Reinke vom 20.11.2008 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD
Verfasser:SPD-Fraktion und BVO Maria Reinke
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 55 - Stadtgrün
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Barzik stellt folgenden Änderungsantrag:

 

Es wird folgender geänderter Beschluss gefasst:

Herr Barzik beantragt, im Beschlussvorschlag den Halbsatz „resultierend aus einer Initiative von SPD und Grüne – Beschluss in der Sitzung des Rates am 23. September 2008 -“ zu streichen.

 

Dem Änderungsantrag wird mit 9 gegen 8 Stimmen zugestimmt.

 

 

geänderter Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Eickel beschließt:

 

Die bezirksbezogenen Mittel in Höhe von 25.000 € für ein Spielplatzsofortprogramm werden für Ersatz- bzw. Ergänzungsanschaffungen auf den Kinderspielplätzen Tulpenweg, Förderschule an der Dorneburg, Skaterpark im Sportpark, Barbarastraße und Burgstraße verwendet. Der Regiebetrieb Stadtgrün wird mit der kurzfristigen Umsetzung der Maßnahmen beauftragt.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

17

dagegen:

-

Enthaltung:

-