Ratsinformationssystem

Auszug - Baustelle an der Hauptpost Wanne - Anfrage des Bezirksverordneten May vom 19.09.2003 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 22
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 30.09.2003 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:22 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
2003/0726 Baustelle an der Hauptpost Wanne
- Anfrage des Bezirksverordneten May vom 19.09.2003 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Rat
Verfasser:Fischer, BerndAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen   
 
Wortprotokoll

Seit Monaten sind die Bauarbeiten an der Hauptpost in Wanne eingestellt worden

 

Seit Monaten sind die Bauarbeiten an der Hauptpost in Wanne eingestellt worden.

 

Die Wanner Straße als Hauptzugang vom Bahnhof zur Wanner Innenstadt präsentiert sich dadurch in einem äußerst unansehnlichen Zustand. Außerdem wurden durch die Baumaßnahme notwendige Parkplätze blockiert.

 

Ich bitte die Verwaltung um die Beantwortung folgender Frage:

 

Wann wird die Baumaßnahme beendet sein?

 

 

Herr Lieder gibt folgende Antwort:

 

Bei der Baustelle handelt es sich um einen Fernwärmeschacht, der vor Jahren zu hoch eingebaut worden war.

Das darüber liegende Mosaikpflaster ist darum von der Fernwärme ohne Unterbau eingebaut worden. Dadurch besitzt die Pflasterfläche keine Stabilität und bricht immer wieder auf.

Auf mündliche Aufforderungen, den Schacht tiefer zu setzen, hat die Fernwärme nicht reagiert. Deshalb wurde sie jetzt angeschrieben und mit Nachdruck aufgefordert, den Schacht tiefer zu setzen.