Ratsinformationssystem

Auszug - Erweiterung und Überarbeitung des Reitwegekonzeptes - Antrag der CDU-Fraktion vom 29.05.2009 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 12
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: abgelehnt
Datum: Mi, 10.06.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:22 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2009/0404 Erweiterung und Überarbeitung des Reitwegekonzeptes
- Antrag der CDU-Fraktion vom 29.05.2009 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag CDU
Verfasser:CUD-Bezirksfraktion Herne-Mitte
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 54 - Umwelt
 
Beschluss

Die Bezirksvertretung lehnt mit 9 gegen 8 Stimmen ab, folgenden Beschluss zu fassen:

Die  Bezirksvertretung lehnt mit 9 gegen 8 Stimmen ab, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Bezirksvertretung Herne-Mitte beschließt:

 

Das Reitwegekonzept wird überarbeitet und weiterhin optimiert, so dass vermieden wird, dass einige Reitwege - wie in Constantin unterhalb der Waldstraße - plötzlich im Nichts enden. Zudem ist ein neuer Reitweg einzugliedern, der als Rundweg durch die Felder im Bereich "Düngelbruch" zurück entlang des Feldstreifens zurück zum renaturierten Gelände der ehemaligen Schachtanlage Constantin IV/V führt und an den dort bestehenden Reitweg anschließt.