Ratsinformationssystem

Auszug - Ehemaliges Inpro-Gelände auf dem Gelände Friedrich der Große - Anfrage der Bezirksverordneten Meißner-Moroz vom 05.06.2009 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
TOP: Ö 28
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 17.06.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 22:45 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2009/0446 Ehemaliges Inpro-Gelände auf dem Gelände Friedrich der Große
- Anfrage der Bezirksverordneten Meißner-Moroz vom 05.06.2009 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:Meißner-Moroz, Gabriele
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung
Bearbeiter/-in: Weigel, Sigrid   
 
Beschluss

In der Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen vom 4

In der Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen vom 4.06.2008 teilte die Verwaltung auf eine Anfrage der CDU-Fraktion den Verkauf des ehemaligen Inpro-Geländes mit. Die neue Erschließungsstraße wurde bereits vorher fertig gestellt und nach dem Eigentümerwechsel war zu erwarten, dass das Gelände nun gewerblich genutzt werden würde. Nun ist ein Jahr vergangen und der Zustand des Geländes ist unverändert.

 

Die CDU-Fraktion bittet Sie in diesem Zusammenhang, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen am 17. Juni 2009 nachstehende Fragen von der Verwaltung beantworten zu lassen:

1.        Hat der Verkauf wie damals mitgeteilt stattgefunden oder gab es kurzfristige Änderungen?

2.        Ist eine Bauvoranfrage gestellt worden?

3.        Welche Erkenntnisse hat die Verwaltung bzgl. der zukünftigen Nutzung?

 

 

Herr Muhss antwortet wie folgt:

 

Zu Frage 1.:

Das Grundstück wurde wie mitgeteilt verkauft.

 

Zu Frage 2.:

Bisher liegt keine Bauvoranfrage vor.

 

Zu Frage 3.:

Das Grundstück ist vorgesehen für eine gewerblich/industrielle Nutzung im Bereich Maschinenbau.