Ratsinformationssystem

Auszug - Bericht und Diskussion zum Mobilitätskonzept car2go - auf Vorschlag der SPD-Fraktion vom 05. Oktober 2010 -  

des Ausschusses für Umweltschutz
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Umweltschutz Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 27.10.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:50 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
2010/0638 Bericht und Diskussion zum Mobilitätskonzept car2go
- auf Vorschlag der SPD-Fraktion vom 05. Oktober 2010 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorschlag TOP - SPD
Verfasser:Wolfgang Pfeiffer
Federführend:FB 54 - Umwelt Beteiligt:Büro Dezernat V
Bearbeiter/-in: Bensel, Heike   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Ausschuss für Umweltschutz nimmt den mündlichen Sachstandsbericht von Herrn Werner – Fachbereich 54/Umwelt – zur Kenntnis

Hinter der car2go GmbH steht  Daimler mit kommerziellem Hintergrund. Herr Werner vom Fachbereich 54 / Umwelt berichtet, dass  ein Pilotprojekt in Ulm  ein positives Ergebnis brachte. Mit gut 20.000 Kunden wurde ca. 10 % der Bürger erreicht.

Der Nutzer kann ein Fahrzeug nehmen und an seinem Ziel nach Gebrauch abstellen. Es muss nicht zu einer Station gebracht werden. In Deutschland sind jedoch Parkgebühren ein Problem für dieses System.

 

Zuerst sollen Projekte große ausländische Städte erreichen; danach große deutsche Städte und erst in ca. 5 Jahren das Ruhrgebiet.

 

Frau Wagner von der SPD-Fraktion erkundigt sich, warum kein Mitarbeiter der Firma zur Projektvorstellung kam.

Herr Werner entgegnet, dass die Firma nicht bereit war das Konzept vorzustellen. In dieser frühen Phase besteht kein Interesse.

 

 

Der Ausschuss für Umweltschutz nimmt den mündlichen Sachstandsbericht von Herrn Werner – Fachbereich 54/Umwelt – zur Kenntnis.

 

 

Abstimmungsergebnis:

Zur Kenntnis genommen