Ratsinformationssystem

Auszug - Röhlinghauser Marktplatz - Anfrage der Bezirksverordneten Füssel vom 21.10.2010 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 8
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 04.11.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:03 - 18:30 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2010/0684 Röhlinghauser Marktplatz
- Anfrage der Bezirksverordneten Füssel vom 21.10.2010 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Monika Füssel
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
 
Wortprotokoll
Beschluss

                           

 

1

                           

Seit einiger Zeit werden nach Beendigung des Wochenmarktes die vorhandenen Abpollerungen des Platzes nicht wieder aufgestellt

                           

Seit einiger Zeit werden nach Beendigung des Wochenmarktes die vorhandenen Abpollerungen des Platzes nicht wieder aufgestellt. Dies führt dazu, dass Autofahrer den Platz abends zum Parken nutzen.

 

Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

 

 

  • Warum werden die Poller nicht mehr aufgestellt ?

 

  • Wer ist für die Aufstellung verantwortlich ?

 

  • Kann damit gerechnet werden, dass die Poller wieder aufgestellt werden ?

 

 

Herr Belker antwortet wie folgt:

 

Die Poller werden nach Marktschluss vom Marktmeister bzw. seiner Vertretung eingesetzt. Sie werden im Laufe der Woche wahrscheinlich von Anliegern entfernt. Für die Entfernung der Poller reicht ein einfacher Dreikantschlüssel. Die Problematik könnte durch den Einbau anderer Schlösser durch den Fachbereich Tiefbau gelöst werden.

 

1