Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Vorsitzenden und der Verwaltung  

des Sportausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Sportausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 02.02.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:50 Anlass: Sitzung
 
Wortprotokoll
Beschluss

Mitteilungen des Vorsitzenden liegen nicht vor

 

Mitteilungen des Vorsitzenden liegen nicht vor.

 

Mitteilungen der Verwaltung:

 

1. Sportplatz Voßnacken – Bericht zur Eröffnung

 

Am 21.01.2011 fand die Einweihung des Umkleidegebäudes in kleinem Rahmen statt. Als Information werden ein paar Foto´s ausgelegt, die den Zustand nochmals dokumentieren.

Eine reelle Nutzung war durch die Sportplatzsperrungen bisher noch nicht möglich.

 

2. BIG 25 – Herne

 

Am Sonntag, 10. April 2011, fällt der Startschuss für den 2. BIG 25 – Herne.

Änderungen an der Streckenführung sind nicht vorgesehen bzw. müssen nicht vorgenommen werden, d.h. die Strecke 2011 ist mit der aus dem Jahre 2010 identisch.

Die organisatorischen und planerischen Arbeiten verlaufen, wie immer,  zur vollsten Zufriedenheit.

Der „Runde Tisch – Herne“ trifft sich zur Abschlussbesprechung am 22. März 2011.

Nach den letzten Prognosen rechnet der Veranstalter, die „Berlin läuft GmbH“, mit

ca. 3.000 Teilnehmern / Innen.

 

3. Sportlerehrung 2010

 

Die Sportlerehrung für das Jahr 2010 findet am 17.03.2011 und am 18.03.2011 statt. Alle Mitglieder des Sportausschusses sind herzlich dazu eingeladen, die Einladungen gehen in der kommenden Woche schriftlich heraus. Die Veranstaltung am Freitag (18.03.2011) findet traditionell im Kulturzentrum (neu renoviert) statt. Die Jugendehrung in der Akademie-Mont-Cenis (Bürgersaal).

 

 

4. Umkleide Reichstr.

 

Das Umkleidegebäude an der Reichstrasse wurde aufgrund eines Verdachtes auf Schadstoffe hin überprüft. Die Vermutung wurde durch die Untersuchung bestätigt, der Gutachter stellte heraus, dass in der Raumluft keinerlei Belastungen zu finden sind. Die normale Nutzung des Gebäudes ist daher nicht problematisch. Die nutzenden Vereine werden aber darauf hingewiesen, dass keinerlei Umbauarbeiten am Objekt vorzunehmen sind.

 

5. Sperrungen

 

Werden dem Protokoll beigefügt.