Ratsinformationssystem

Auszug - Sachstandsbericht und Diskussion Plutohalde - auf Vorschlag der SPD-Fraktion vom 02. Mai 2011 -  

des Ausschusses für Umweltschutz
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Umweltschutz Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 18.05.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:37 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
2011/0280 Sachstandsbericht und Diskussion Plutohalde
- auf Vorschlag der SPD-Fraktion vom 02. Mai 2011 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorschlag TOP - SPD
Verfasser:Roberto Gentilini
Federführend:FB 54 - Umwelt Beteiligt:Büro Dezernat V
Bearbeiter/-in: Bensel, Heike   
 
Beschluss

Der Ausschuss für Umweltschutz nimmt den von Herrn Terhoeven vorgetragenen Sachstandsbericht zur Kenntnis

Die vom  RVR zur Verfügung gestellte PowerPoint-Präsentation erläutert Herr Stadtrat Terhoeven.

 

Der Vorsitzende Herr Gleba fragt die Verwaltung:

Gilt in diesem Fall § 50 der Landesbauordnung?

Herr Terhoeven antwortet: Gilt hier nicht.

 

Herr Stadtrat Terhoeven verweist auf den am 17. Mai 2011 vom Landschaftsbeirat gefassten Beschluss bezüglich des Antrages des Regionalverbandes Ruhr (RVR) auf Erteilung einer Befreiung nach § 67 Abs. 1 Nr. 1  des Bundesnaturschutzgesetzes der auch Kompensationsmaßnahmen enthält.

Der Beschluss ist als Anlage der Niederschrift beigefügt.

 

Nach der Beschlussfassung des Werksausschusses des RVR wird kurzfristig die Auftragsvergabe erfolgen.

 

 

Der Ausschuss für Umweltschutz nimmt den von Herrn Terhoeven vorgetragenen Sachstandsbericht zur Kenntnis.