Ratsinformationssystem

Auszug - Wiederherstellung der Fußgängerzone im nördlichen Bereich der Hauptstraße zwischen Claudiusstraße / Parkstraße und der Kolpingstraße / Lortzingstraße hier: Einrichtung einer Querung für den Kfz-Verkehr im Bereich der Claudiusstraße / Parkstraße - mündlicher Sachstandsbericht -  

des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 08.06.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:30 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Beschluss

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung nimmt den von Herrn Stadtrat Terhoeven mündlich vorgetragenen Sachstandsbericht zur Kenntnis

Anhand einer PowerPoint-Präsentation erklärt Herr Stadtrat Terhoeven, dass für eine Querungseinrichtung eine umfangreiche Beschilderung und einige Umbauten erforderlich seien. Nach ersten Schätzungen betragen die Kosten - die hierfür finanziert werden müssten - ca. 65.000,00 €. Evtl. ist eine Haushaltsmittelumschichtung nötig.

 

Sicherheitsbedenken von Polizei, Kommunalem Ordnungsdienst und der Verkehrsaufsicht liegen bezüglich einer durch die Querung entstehenden Gefahrenquelle vor.

Lt. Behindertenbeirat werden die taktilen Leiteinrichtungen für Sehbehinderte unterbrochen und es entsteht eine Gefahrenstelle.

Lt. Herrn Stadtrat Terhoeven kam es in Höhe des WEZ z. B. nach einer kurzfristigen Pollerentfernung zu einem regen  Querungsverkehr von der Stöckstraße zur Wanner Straße und umgekehrt. Dadurch bedingt kam es zu zwei Beinah-Unfällen.

 

Herr Stadtrat Terhoeven macht den Vorschlag,  dass die Verwaltung mit allen Beteiligten noch einmal abklärt, welche Beschilderung tatsächlich notwendig ist.

 

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung nimmt den von Herrn Stadtrat Terhoeven mündlich vorgetragenen Sachstandsbericht zur Kenntnis.

 

 

Die Stellvertretende Vorsitzende Frau Hildenbrand bittet Herrn Stadtrat Terhoeven folgenden Hinweis mit in die Sitzung der Bezirksvertretung Wanne am 05.07.2011 zu nehmen:

 

Die vorgesehenen  Maßnahmen für die Einrichtung einer Querung für den Kfz-Verkehr im Bereich Claudiusstraße/Parkstraße - in der Form wie sie dem Ausschuss von  Herrn  Stadtrat  Terhoeven  zur Kenntnis  gegeben  worden sind,  finden  nicht  die  Zustimmung   des   Ausschusses   für   Planung  und Stadtentwicklung.