Ratsinformationssystem

Auszug - Markierung des Radweges Hauptstraße von Eickel Richtung Wanne - Anfrage des Bezirksverordneten Steinharter vom 15.06.2011 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 8
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 30.06.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:09 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2011/0394 Markierung des Radweges Hauptstraße von Eickel Richtung Wanne
- Anfrage des Bezirksverordneten Steinharter vom 15.06.2011 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage FDP
Verfasser:BVO Steinharter
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Westerweller, Rosemarie   
 
Beschluss

Her Stadtrat Terhoeven beantwortet die Anfrage wie folgt:

Zur An­fra­ge über die Hin­ter­grün­de der feh­len­den Mar­kie­rung des Rad­we­ges in Höhe Haupt­stra­ße 86 und im wei­te­ren Ver­lauf in Höhe des Sport­parks wur­de in der Be­ant­wor­tung sei­tens der Ver­wal­tung die ent­spre­chen­de Ab­mar­kie­rung avi­siert.

Die FDP stellt hier­zu fol­gen­de Fra­ge:

 

War­um hat sich seit mehr als ei­nem Jahr nichts ge­tan?

 

Her Stadtrat Terhoeven beantwortet die Anfrage wie folgt:

 

Die Radwegmarkierung vor dem Haus Nr. 86 wurde versehentlich im Rahmen der Gesamtmarkierungsmaßnahme nicht ausgeführt. Die Markierung wird in Kürze ergänzt.