Ratsinformationssystem

Auszug - Verhinderung von Schuldnerkarrieren - Antrag der CDU-Fraktion vom 07.07.2011 -  

des Rates der Stadt
TOP: Ö 6
Gremium: Rat der Stadt Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 19.07.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:12 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2011/0459 Verhinderung von Schuldnerkarrieren
- Antrag der CDU-Fraktion vom 07.07.2011 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag CDU
Verfasser:CDU-FraktionAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Dr

Herr Dr. Dudda beantragt, den Antrag der CDU-Fraktion zur weiteren Beratung an den Schulausschuss zu überweisen.

 

Frau Beuermann beantragt die zusätzliche Überweisung des Antrages an den Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie.

 

Der Antrag von Herrn Dr. Dudda wird einstimmig angenommen, der Antrag von Frau Beuermann wird mit 62 Stimmen gegen 2 Stimmen abgelehnt.

Beschluss:

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt überweist folgenden Antrag der CDU-Fraktion zur Beratung an den Schulausschuss:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu  prüfen,

 

-              in welchem Umfang an den Herner Schulen Präventivarbeit geleistet wird, um den               Schülerinnen und Schülern einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld zu               vermitteln, um so jung beginnende Schuldnerkarrieren zu verhindern.

-              welche Institutionen sich an dieser Präventivarbeit beteiligen.

 

Ausgehend von den Ergebnissen der Prüfung wird die Verwaltung gebeten,

 

-              flächendeckend für alle weiterführenden Schulen in Herne ein Konzept zur               Präventivarbeit zu entwickeln, das geeignet ist, die Anzahl junger Schuldnerkarrieren               in Herne zu reduzieren.

 

Die Prüfungsergebnisse und das erarbeitete Konzept bitten wir, in den Fachgremien und im Rat vorzustellen.