Ratsinformationssystem

Auszug - Berichte aus anderen Gremien  

des Behindertenbeirates
TOP: Ö 7
Gremium: Beirat für die Belange v. Menschen mit Behinderungen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 08.09.2011 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 17:55 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Der Arbeitskreis Barrierefreies Bauen wählte in der Sitzung am 7. Juni Herrn Banski zum stellvertretenden Vorsitzenden dieses Arbeitskreises.

 

Frau Szelag händigt einen Planausschnitt des Willi-Pohlmann-Platzes aus. Sie erläutert, dass die barrierefreie Gestaltung dieses Platzes - insbesondere die Anlage für Leit - und Führungsstreifen für blinde / sehbehinderte Menschen Thema im Behindertenbeirat und auch im Arbeitskreis war. Zuletzt wurde anlässlich eines Ortstermins am 7. Juni mit Vertretern des Arbeitskreises Barrierefreies Bauen und der Verwaltung die taktile Führung zwischen dem Willi-Pohlmann-Platz und dem Gehweg an der Straße Berliner Platz erörtert. Besonderer Anlass zur Diskussion ist die Position einer Platzlaterne auf dem taktilen Führungsstreifen. Weil sich keine anderen Lösungen anboten, wurde als Kompromiss vereinbart, die taktile Führung in ausreichendem Abstand um die Laterne herumschwenken zu lassen. Aus Kreisen der sehbehinderten Menschen wurde Frau Szelag ein anderer Vorschlag zugetragen, der auch von ihr unterstützt wird. Sehbehinderte Menschen sollen nun von der Museumsstraße kommend etwas weiter über den Platz geführt werden, um dann in einem 90 Grad-Winkel weiter direkt zum Eingang des Kulturzentrums gehen zu können. Gleichzeitig wird dabei zwischen dem Willi-Pohlmann-Platz und dem Gehweg der Berliner Straße keine Führungslinie ausgebaut bzw. ablenken. Es erfolgt eine lebhafte Diskussion. Letztendlich überlegen die Mitglieder des Behindertenbeirates, das Thema in der nächsten Sitzung am 15. Dezember aufzugreifen. Zumindest bis zu diesem Termin sollte die GMH gebeten werden, den Platz zunächst so zu belassen und keine weitere taktile Führung um die Platzlaterne anzulegen.

 

Die Niederschrift der Sitzung des Arbeitskreises Barrierefreies Bauen vom 7. Juni 2011 ist dieser Niederschrift als Anlage beigelegt.

Anlage 2