Ratsinformationssystem

Auszug - Neugestaltung der Bielefelder Straße zwischen der Straße "In der Siedlung" und der Rottbruchstraße in Folge der Renaturierung "Mittellauf Schmiedesbach"  

des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Beschlussart: beschlossen
Datum: Di, 17.01.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:05 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
2012/0001 Neugestaltung der Bielefelder Straße zwischen der Straße "In der Siedlung" und der Rottbruchstraße in Folge der Renaturierung "Mittellauf Schmiedesbach"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Reinholz, Rolf
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss:

Nach einer kurzen Einleitung von Herrn Becker vom Fachbereich 53 / Tiefbau und Verkehr in die Thematik, erläutert Herr Dipl. Ing. Jürgen Kühnert vom Ingenieurbüro Kühnert anhand einer PowerPointPräsentation die wichtigsten Punkte des Neugestaltungsvorhabens. Ergänzende Informationen gibt Herr Neuhaus von der SEH.

 

Das AL-Einzelmitglied Herr Krupp erkundigt sich nach den anfallenden Kosten und bittet die Verwaltung eine getrennte Kanalbaukosten- und Straßenbaukostenaufstellung der Niederschrift beizufügen.

 

Beschluss:

 

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung empfiehlt der Bezirksvertretung Herne-Mitte, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Bezirksvertretung Herne-Mitte beschließt, die Bielefelder Straße zwischen der Straße „In der Siedlung“ und der Rottbruchstraße mit dem Ziel der ökologischen Straßenentwässerung (Versickerung des Oberflächenwassers über eine Mulden-/ Rigolenanlage) neu zu gestalten. 

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

einstimmig

dafür:

13

dagegen:

0

Enthaltung:

0

 

Anmerkung der Schriftführung:

Lt. Herrn Neuhaus von der SEH betragen die Kosten für die Straßenumgestaltung der Bielefelder Straße 370.000,00 € netto. Davon sind von der SEH ? und von der Emschergenossenschaft ? zu tragen

Die Kosten für den Gewässerbau von der Rottbruchstraße bis zur Kreuzung Bielefelder Straße / Am Schmiedesbach belaufen sich auf  280.000,00 € netto. Dieser Betrag wird von der SEH getragen.