Ratsinformationssystem

Auszug - Abwägungsbeschluss und Satzungsbeschluss zur Änderung Nr. 23 des Landschaftsplanes der Stadt Herne für den Bereich Naturschutz Pluto-Wilhelm - Stadtbezirk Wanne  

des Landschaftsbeirates
TOP: Ö 2
Gremium: Landschaftsbeirat Beschlussart: beschlossen
Datum: Di, 15.05.2012 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 18:20 Anlass: Sitzung
2012/0252 Abwägungsbeschluss und Satzungsbeschluss zur Änderung Nr. 23 des Landschaftsplanes der Stadt Herne für den Bereich Naturschutz Pluto-Wilhelm - Stadtbezirk Wanne
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Schulz, Cornelia
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Schulz, Susanne
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss:

Herr Dr. Bregulla beantragt die getrennte Abstimmung über die Punkte 1 und 2 des Beschlussvorschlages.

 

Die Vorsitzende lässt über den Antrag abstimmen.

 

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

10

dagegen:

0

Enthaltung:

2

 

Der Landschaftsbeirat empfiehlt dem Rat der Stadt Herne, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Herne beschließt:

 

1.      Dem Abwägungsergebnis (Anlage 4: Stellungnahmen der Verwaltung zu den im Rahmen der Beteiligung der Grundstückseigentümer und Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen) wird zugestimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

0

dagegen:

10

Enthaltung:

2

 

 

2.      Die Änderung Nr. 23 des Landschaftsplanes für den Bereich Naturschutzgebiet Pluto-Wilhelm – Stadtbezirk Wanne wird im Rahmen des vereinfachten Änderungsverfahrens nach § 29 Abs. 2 Landschaftsgesetz NRW als Satzung gem.  § 16 Absatz 2 Satz 1 Landschaftsgesetz NRW beschlossen.

 

Der Änderungsentwurf besteht aus der Festsetzungskarte (Anlage 1) und den textlichen Darstellungen und Erläuterungen (Anlage 2).

 

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

12

dagegen:

0

Enthaltung:

0

 

 

Anmerkung des Schriftführers:

Die Ablehnung des Punktes Nr. 1 (Abwägungsergebnis) beruht auf den Bedenken des Beirates, dass entgegen der Meinung des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) im Hinblick auf die Störfallverordnung Gefahren für Personen bestehen, welche sich im Bereich des Aussichtsbereiches aufhalten.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

 

dagegen:

 

Enthaltung: