Ratsinformationssystem

Auszug - Ruine Haus Crange -Anfrage des Bezirksverordneten Purwin vom 04.05.2012 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 8
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 15.05.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:11 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
2012/0335 Ruine Haus Crange
-Anfrage des Bezirksverordneten Purwin vom 04.05.2012 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Purwin, Uwe
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke
 
Beschluss

In der Sitzung der Bezirksvertretung Wanne vom 27

In der Sitzung der Bezirksvertretung Wanne vom 27.11.2007 gab die Verwaltung einen Sachstandsbericht über die Maßnahmen „Gepflegte Ruine Haus Crange“, die im Jahre 2008 geplant sind.

 

-   Beseitigung des Wildwuchses im Inneren der Ruine

-   Verfüllen der Kellergewölbe (Verkehrssicherheit)

-   Sanierung und Sicherung der dann noch vorhandenen Mauern

-   Herstellung des Innenraumes als ebene Fläche

-   Nachzeichnen der ehemaligen Gebäudestandorte durch Mauer- bzw. Natursteine


In der Sitzung der Bezirksvertretung Wanne vom 02.11.2010 gab die Verwaltung  einen weiteren Bericht ab und erklärte, bis auf kleine Maßnahmen wie z.B. Abfuhr des Bauschutts wären die damals genannten Maßnahmen abgeschlossen.  Auf Wunsch des Denkmalschutzes sollten noch zusätzliche Arbeiten an der ehemaligen Gräfte erfolgen.

 

Die Maßnahme soll in 2011 zum Abschluss gebracht werden.

 

Die SPD-Fraktion bittet die Verwaltung um die Beantwortung folgender Frage.              

 

Ist die Maßnahme abgeschlossen?

     

 

Herr Kuhl antwortet wie folgt:

 

Die Maßnahme wird im Spätsommer 2012 abgeschlossen.

Es ist vorgesehen, die Anlage am 9.9.2012 zum „Tag des Denkmals“ offiziell der Öffentlichkeit zu übergeben.