Ratsinformationssystem

Auszug - Parkplatzzeichnungen am Sud- und Treberhaus - Anfrage des Bezirksverordneten Rösener vom 31.05.2012 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 6
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 14.06.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:02 - 18:39 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2012/0396 Parkplatzzeichnungen am Sud- und Treberhaus
- Anfrage des Bezirksverordneten Rösener vom 31.05.2012 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Rösener, Dieter
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke   
 
Wortprotokoll
Beschluss

 


Die Parkplatzsituation rund um das Sud- und Treberhaus war schon des Öfteren Thema in Sitzungen der Bezirksvertretung Eickel.

 

Eine Verbesserung der Situation ist bis heute nicht feststellbar. Täglich finden gefährliche Fahrmanöver durch parkplatzsuchende Autofahrer statt. Für Fußgänger ist dieser Zustand sehr unbefriedigend und gefährlich.

 

Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung folgender Frage:

 

 

Ist es möglich, die Parkplatzeinzeichnungen neu zu gestalten, so dass die Autos schräg einparken können?

 

Dies könnte zu einer ersten Verbesserung in diesem Bereich führen.

 

    

 

Herr Schulte-Halm teilt mit, dass eine Neugestaltung der vorhandenen, eingezeichneten Parkflächen nicht sinnvoll ist und nichts an der Gesamtproblematik verändert.

 

Eine Erneuerung der verblassten Parkflächenmarkierung wurde bereits angeordnet und wird vom Fachbereich Tiefbau und Verkehr umgesetzt.

 

Die Gesamtsituation vor Ort wird regelmäßig von den Mitarbeiter/innen/n des Kommunalen Ordnungsdienstes überwacht.