Ratsinformationssystem

Auszug - Parkende Autos im Kurvenbereich Ackerstraße / Kastanienallee - Anfrage des Bezirksverordneten Steinharter vom 31.05.2012 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 5
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 14.06.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:02 - 18:39 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2012/0397 Parkende Autos im Kurvenbereich Ackerstraße / Kastanienallee
- Anfrage des Bezirksverordneten Steinharter vom 31.05.2012 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage FDP
Verfasser:BVO Steinharter, Ulrich
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke
 
Beschluss


Im Be­reich der Acker­stra­ße, zwi­schen den bei­den Ei­sen­bahn­un­ter­h­run­gen sind zahl­rei­che Ge­wer­be­be­trie­be an­ge­sie­delt. Von ei­nem die­ser Be­trie­be wer­den nicht an­ge­mel­de­te, zu re­pa­rie­ren­de oder auch Schrott­au­tos in un­mit­tel­ba­rer Be­triebs­­he am Stra­ßen­rand ab­ge­stellt.

Seitens ei­ni­ger Bür­ger wur­den Be­schwer­den laut, dass mitt­ler­wei­le Au­tos auch im süd­li­chen Teil der Acker­stra­ße hin zur Kas­ta­ni­en­al­lee ab­ge­stellt wer­den und so die Fahr­bahn im schlecht ein­seh­ba­ren Kur­ven­be­reich auf eine Fahr­spur ver­en­gen. Hin­zu kommt, dass Fahr­zeu­ge un­be­leuch­tet di­rekt un­ter der nicht be­leuch­te­ten süd­li­chen Ei­sen­bahn­un­ter­h­rung (Gren­ze Acker­stra­ße/Kas­ta­ni­en­al­lee) ab­ge­stellt wer­den und so in der Dun­kel­heit kaum zu se­hen sind. Da­durch ist es schon häu­fig zu brenz­li­gen Si­tu­a­ti­o­nen ge­kom­men.

Die FDP stellt in die­sem Zu­sam­men­hang fol­gen­de Fra­ge:

 

              Ist es mög­lich, durch das Auf­stel­len von Hal­te­ver­bots­schil­dern (Zei­chen 283 "Hal­te­ver­bot" gem. StVO) im Kur­ven­be­reich und un­ter der Brü­cke die un­über­sicht­li­che Ver­kehrs­si­tu­a­ti­on zu ent­schär­fen?

     

 

Herr Schulte-Halm gibt folgende Antwort:

 

Die Problematik ist bekannt. Eine entsprechende Beschilderung mit Haltverbotsschildern (Zeichen 283) wurde bereits angeordnet. Die Umsetzung erfolgt in Kürze.