Ratsinformationssystem

Auszug - Spielplatz Nachtigallenweg - Anfrage des Bezirksverordneten Schmidt vom 05.09.2012 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 7
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 20.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:16 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2012/0579 Spielplatz Nachtigallenweg
- Anfrage des Bezirksverordneten Schmidt vom 05.09.2012 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Schmidt, Heinrich
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke
 
Beschluss

Herr Kuhl beantwortet die Anfrage wie folgt:

Der Spielplatz am Nachtigallenweg befindet sich in einem desolaten Zustand.

Die Begrenzungsmauer rund um den Spielplatz ist an diversen Stellen beschädigt, die Bänke sind marode und stellen für die Nutzer des Spielplatzes eine Gefährdung dar.

 

Die SPD-Fraktion bittet die Verwaltung um die Beantwortung folgender Frage:

 

1.                  Können die Bänke am Spielplatz kurzfristig entfernt werden? Besteht ggfs. die Möglichkeit, diese im nächsten Jahr zu ersetzen?

 

2.                  Kann die Begrenzungsmauer zurückgebaut und durch Bepflanzung ersetzt werden?

 

 

Herr Kuhl beantwortet die Anfrage wie folgt:

 

 

Zu Frage 1:

 

Die Situation auf dem Spielplatz Nachtigallenweg ist der Verwaltung bekannt.

Da der Spielplatz kaum genutzt wird, werden hier seit längerem keine Investitionen mehr getätigt. Die Anlage wird aber regelmäßig gereinigt und wöchentlich auf ihre Verkehrssicherheit hin überprüft. Die Bänke können kurzfristig entfernt werden.

 

 

Zu Frage 2:

 

Der Fachbereich Stadtgrün wird prüfen, in wieweit im nächsten Jahr neue Bänke angeschafft werden können bzw. ob sich bauliche Veränderungen an der Begrenzungsmauer durchführen lassen.