Ratsinformationssystem

Auszug - Naturverjüngung im Herner Stadtwald " Am Volkspark"  

des Landschaftsbeirates
TOP: Ö 4
Gremium: Landschaftsbeirat Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 25.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:00 Anlass: Sitzung
Raum: Besprechungsraum Nr. 429
Ort: Rathaus Herne
2012/0534 Naturverjüngung im Herner Stadtwald " Am Volkspark"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Pawlicke, Martin
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Reinholz, Rolf
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Pawlicki führt aus, dass im Rahmen des regelmäßigen Monitorings des Herner Stadtwalds festgestellt wurde, dass sich im Waldbereich „Am Volkspark“ nach Fällung von mehreren 150 Jahre alten Buchen im Rahmen einer Verkehrssicherungsmaßnahme entlang der Bromberger Straße keine Naturverjüngung eingestellt hat.

 

Eine Ortsbesichtigung mit dem Landesbetrieb Wald und Holz mit dem Ziel der Ursachenforschung führte nun zu dem Ergebnis, dass sich aufgrund der dort vorherrschenden Standortverhältnisse (hoher Stickstoffanteil im Boden und schlechte Lichtverhältnisse aufgrund des geschlossenen Kronendachs der Altbuchen) selbst Pionierbäume wie Birken oder Ahorn nicht entwickeln können.

 

Dort haben sich nur erhebliche Brombeerbestände entwickelt können, die aufgrund ihres schnelleren Wachstums in der Vegetationsphase alle übrigen Bodenkeimlinge überwuchern.

Der Fachbereich Stadtgrün strebt nun gemeinsam mit dem Forstbetrieb Wald und Holz eine Verbesserung des derzeitigen Zustandes auf einer Fläche von insgesamt 7.500 m² an.

 

Die Brombeerbestände wurden durch einen Mulchschnitt entfernt. Nach entsprechender Bodenvorbereitung sollen durch den Forsttrupp der Stadt Herne im Winterhalbjahr 2012/2013 rund 3.500 Jungbuchen in einer Größe von 120 – 150 cm angepflanzt werden. Gleichzeitig sollen durch die Fällung von ca. 12 teilweise stark altersabgängigen und bruchgefährdeten Altbuchen die Lichtverhältnisse für die Neuanpflanzungen verbessert werden.

 

Nach Kalkulation der Kosten für die Fällungen der 12 Altbuchen, der Anschaffung des Pflanzmaterials (Förderantrag durch die Forstbetriebsgemeinschaft Hattingen) verbleiben rund 600 € Kosten, die die Stadt Herne aufzubringen hätte.

 


Beschluss: