Ratsinformationssystem

Auszug - Anfragen der Ausschussmitglieder  

des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Familie
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 22.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:15 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr StV Banski (SPD Fraktion) stellt eine Frage zum krankheitsbedingten Ausfall eines Mitarbeiters der Heimaufsicht der Stadt Herne die von Herrn auf’m Kamp beantwortet wird

Herr StV Banski (SPD Fraktion) stellt eine Frage zum krankheitsbedingten Ausfall eines Mitarbeiters der Heimaufsicht der Stadt Herne die von Herrn auf’m Kamp beantwortet wird.

 

Herr Höhfeld spricht die Problematik des erhöhten Bedarfs an Erziehern/ -innen für die U3-Betreuung an.

In den letzten Jahren wurde die Betreuung der unter Dreijährigen ausgebaut, das wird in den nächsten Jahren verstärkt weiter geschehen. Dazu wird jede Menge qualifiziertes Fachpersonal benötigt, das auch mittels Umschüler/ -innen gewonnen werden könnte. Diese Umschüler/ -innen dürfen jedoch nicht in den Berufkollegs ausgebildet werden, da die Berufskollegs keine entsprechende Zertifizierung vorweisen können.

 

Herr Höhfeld führt dazu aus, dass angeblich die Landesregierung Nordrhein-Westfalen mit der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit über entsprechende Ausnahmeregelungen für die Berufskollegs in NRW verhandelt. In diesem Zusammenhang fragt Herr Höhfeld an, ob der Verwaltung bereits konkretere Informationen dazu vorliegen. Diese Frage wurde von Herrn Stadtrat Nowak verneint.