Ratsinformationssystem

Auszug - Pflasterungen im Volksgarten Eickel - Anfrage der Bezirksverordneten Börner vom 07.11.2012 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 19
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 22.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:17 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2012/0701 Pflasterungen im Volksgarten Eickel
- Anfrage der Bezirksverordneten Börner vom 07.11.2012 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Börner, Ursula
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke
 
Beschluss


Im Volksgarten Eickel wurden in verschiedenen Bereichen Pflasterungen der Wege durchgeführt.

 

Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

 

1.      Warum wurden die vorhandenen Wege gepflastert?

2.      Werden die Pflasterungen wieder entfernt?

3.      Sind weitere Pflasterungen geplant?

 

     

Herr Kuhl antwortet:

 

zu Frage 1:

 

Die angesprochenen, ehemals wassergebundenen Wege/ Wegebereiche weisen allesamt Gefällstrecken auf, so dass es immer wieder zu starken Ausspülungen und Pfützenbildungen durch Niederschläge kam und die Wege dadurch in ihrer Begehbarkeit stark eingeschränkt waren.

Um eine gleichbleibend gute Begehbarkeit auch dauerhaft zu gewährleisten und den langfristigen Unterhaltungsaufwand zu minimieren, sind die Wege gepflastert worden.

 

zu Frage 2:

 

Nein.

 

zu Frage 3:

 

Ja und zwar in folgenden Bereichen:

-Vorplatz ehemaliges Parkhaus Bäumer

- Parkplatzbereich im Bereich der Zufahrt zum ehemaligen Parkhaus Bäumer

 

 

Frau Börner weist auf einen Artikel in der WAZ hin und fragt, ob der Bereich um den Teich auch gepflastert werden soll.

Herr Kuhl verneint die Frage und erklärt, dass nur die bereits vorhandenen Wege gepflastert werden; der Bereich des Teiches ist ausgenommen.

 

Herr Paulus möchte wissen, was mit dem bisher geteerten Bereich vor dem Parkhaus geschieht.

Herr Kuhl antwortet, dass auch dieser Bereich gepflastert wird. In Kürze wird die Auftragserteilung für diese Maßnahme erfolgen.