Ratsinformationssystem

Auszug - Behindertenparkplätze Ottostraße - Anfrage der Bezirksverordneten Börner vom 07.11.2012 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 13
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 22.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:17 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2012/0702 Behindertenparkplätze Ottostraße
- Anfrage der Bezirksverordneten Börner vom 07.11.2012 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Börner, Ursula
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke   
 
Beschluss


Auf der Ottostraße befinden sich vor einer ehemaligen Postfiliale Behindertenparkplätze.

Die Postfiliale wurde geschlossen.

 

Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung folgender Frage:

 

1.      Werden die Behindertenparkplätze noch benötigt?

2.      Kann man diese Parkplätze in normale Parkplätze umwidmen?

    

 

 

Herr Tittel gibt folgende Antworten:

 

Die nicht mehr benötigten Behindertenparkplätze werden entfernt

Der Parkraum wird zukünftig der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.