Ratsinformationssystem

Auszug - Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung; Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 173 -Dornstraße / Eschstraße-, Stadtbezirk Herne-Mitte  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 5
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: beschlossen
Datum: Do, 20.01.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:10 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2004/0812 Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung;
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 173 -Dornstraße / Eschstraße-, Stadtbezirk Herne-Mitte
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Muhss
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss:

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte genehmigt den nachstehend aufgeführten Dringlichkeitsbeschluss, der am 09.12.2004 von Herrn Bezirksvorsteher Brüggemann und Frau Bezirksverordnete Merten gefasst worden ist:

 

„Herr Bezirksvorsteher Brüggemann und Frau Bezirksverordnete Merten empfehlen gemäß § 36 Abs. 5 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW), in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV NRW S. 666), zuletzt geändert durch Gesetz vom 03. Februar 2004 ((GV NRW S. 95) dem Rat der Stadt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Stadt Herne beschließt die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 173 - Dornstraße / Eschstraße-, Stadtbezirk Herne-Mitte gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S 2414).

Der Geltungsbereich ist im Übersichtsplan und im Bebauungsplanentwurf dargestellt. Er wird im Norden durch die Roonstraße, im Osten durch die Eschstraße, im Süden durch die Dornstraße/Eschstraße und im Westen durch die Bahnhofstraße begrenzt.“

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:               16                   

dagegen:           -

Enthaltung:        -