Ratsinformationssystem

Auszug - Erneuerung der Gemeindestraßen in 2013 im Stadtbezirk Herne-Mitte hier: Straßenerneuerung Vödestraße zwischen Flottmannstraße und Obere Vödestraße   

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 8
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 18.04.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:01 - 18:31 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2013/0201 Erneuerung der Gemeindestraßen in 2013 im Stadtbezirk Herne-Mitte
hier: Straßenerneuerung Vödestraße zwischen Flottmannstraße und Obere Vödestraße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Schwarz, Detlev
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Strauch, Simone
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 


Herr Heidinger bittet darum, die Antwort zu seiner Frage, aus welchem Grund eine so lange Bauzeit für ein verhältnismäßig kleines Stück Straße gebraucht wird, dem Protokoll beizufügen.

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Herne-Mitte beschließt vorbehaltlich der Mittelfreigabe, die Straßendecke in der Vödestraße, zwischen der Flottmannstraße und der Oberen Vödestraße, auf gesamter Breite zu erneuern.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:

17

dagegen:

-

Enthaltung:

-

 

 

(Herr Becker reicht folgende Antwort zum v. g. Protokollwunsch nach:

 

Zuerst erfolgt der Kanalbau mit einer Bauzeit von 4-5 Monaten; hier ist eine etwas längere Bauzeit als üblich eingeplant, da hier wegen der Gefällesituation mehr Absturzbauwerke erforderlich sind, die dann zeitlich aufhalten.

Beim anschließenden Straßenbau ist eine Zeitreserve eingeplant, da wir mit der Gesamtmaßnahme in den Winter hineinkommen werden. Wir werden hier nicht vor dem Sommer (August) beginnen können, daher muß der Winter (Weihnachtszeit etc.) mit eingeplant werden.

D.h., bei normalen Verhältnissen und wenn die Witterungsbedingungen es zulassen, wird die Bauzeit kürzer.)