Ratsinformationssystem

Auszug - Schrottimmobilie an der Eschstraße - Anfrage des Bezirksverordneten Schnarre vom 04.04.2013 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 12
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 18.04.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:01 - 18:31 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2013/0224 Schrottimmobilie an der Eschstraße
- Anfrage des Bezirksverordneten Schnarre vom 04.04.2013 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Schnarre, Detlef
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Beteiligt:FB 22 - Immobilien und Wahlen
Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke  FB 44 - Öffentliche Ordnung
 
Beschluss


Der Zustand der Schrottimmobilie an der Eschstraße ist seit längerem bekannt. Aufgrund  aktueller Nachfrage einer Anwohnerin ergeben sich folgende Fragen:

 

1.

Sind die Besitzverhältnisse der Verwaltung bekannt? (Beantwortung evtl. im nichtöffentlichen Teil)

 

2.

Ist in naher Zukunft mit dem Abriss der Immobilie zu rechnen?

 

3.

Ist der massive Ungezieferbefall der Verwaltung bekannt?

 

   

 

Herr Wixforth antwortet:

 

zu Frage 1:

 

Ja.

Der Eigentümer kann im nichtöffentlichen Teil der Sitzung genannt werden.

 

zu Frage 2:

 

Es liegt kein Abrissantrag vor.

 

zu Frage 3:

 

Ein Ungezieferbefall ist der Verwaltung nicht bekannt.

Auch im Rahmen einer aktuellen Besichtigung durch die Bauverwaltung konnte dergleichen nicht festgestellt  werden.

Die letzte Meldung über das Auftreten von Ratten erfolgte im März 2012.